LNG auf der Langstrecke

1.600 km mit Flüssigerdgas

10.12.2019

Lkw mit Flüssigerdgas-Antrieb gelten als echte Alternative zum Diesel – auch auf der Langstrecke. Die Spedition ilo Logistics hat derzeit sechs Iveco Stralis NP auf der Strecke Hamburg – Rom im Einsatz. Was für LNG spricht und was die Fahrer dazu meinen, erfahren Sie in diesem Beitrag.

Die Iveco Stralis der Spedition Ilo Logistics fahren mit umweltschonendem Flüssigerdgasantrieb und sind europaweit für die Versorgung der Aida-Flotte unterwegs. eurotransportTV hat einen Transport von der Proviant-Beladung in Hamburg bis zum Endziel im italienischen Hafen von Civitavecchia begleitet. Derzeit hat die Nürnberger Ilo Logistics sechs Iveco Stralis mit LNG-Antrieb für die Aida-Tour in der Nähe von Rom im Einsatz. Zwölf weitere Flüssigerdgas-Lkw kommen nun neu dazu. Wir fragen nach: Welche Vorteile hat der LNG-Antrieb im Alltag und welche Weichen müssen noch gestellt werden, um die Versorgung mit flüssigem Erdgas zu verbessern?

Die Hintergründe und mehr Informationen zum Einsatz von LNG im Fernverkehr lesen Sie hier.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Grammer, Iveco, Knorr-Bremse und Schmitz Cargobull

Wenn Ihnen die Sendung gefallen hat, empfehlen Sie uns in den Sozialen Medien weiter. Und wenn Sie Ideen oder Anregungen zur Sendung haben, schreiben Sie uns. Die Mailadresse lautet: eurotransportTV@etm.de

Aktuelle Sendung
Weitere Videos
Unsere Sendungen
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!