Iveco und Aida

LNG für Schiff und Lkw

Foto: Jonas Friedrich

Das mit verflüssigtem Erdgas (LNG) fahrende Kreuzfahrtschiff Aida nova wird mit Lkw beliefert, die auf den gleichen Kraftstoff setzen: So fährt ilo Logistics die Lebensmittel und Verbrauchsgüter mit Iveco Stralis Natural Power in den Hafen.

Rund 6.000 Personen kommen pro Tour auf dem neuen Kreuzfahrtschiff Aida nova unter. Auf 340 Meter Länge zählt das Schiff 20 Decks, insgesamt sind 2.626 Passagierkabinen zu finden. Der große logistische Aufwand, der für den reibungslosen Betrieb des durchs Meer gleitenden XXL-Hotels notwendig ist, wird dabei von einem spezialisierten Kommissionierer in Hamburg übernommen. Je nach Auslastung der Aida nova schickt ilo Logistics bis zu 12 temperaturgeführte Sattelzüge in den Heimathafen des Kreuzfahrtschiffes nach Rom. Konventionelle Diesel-Lkw aber kommen hier nicht zum Einsatz – stattdessen fahren ebenso wie die Aida nova mit LNG betriebene Iveco Stralis die Güter auf den Dampfer.

Ein Grund für die Wahl der Erdgas-Lkw war laut Iveco die hohe Reichweite, die mit dem alternativen Antrieb erreicht werden kann – bis zu 1.600 Kilometer fahren die Natural-Power-Zugmaschinen demnach mit nur einer Tankfüllung. Ein wichtiges Kriterium, denn der Transport muss flexibel organisiert werden können – zum Beispiel, wenn die Aida nova zwecks eines Sturms nicht in Barcelona oder Marseille ablegen kann und deswegen auch nicht in Rom, sondern eben in Spanien oder Frankreich beladen werden muss.

Aktuelle Fragen Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.