Wenn ich heute Bullen am Bau brauche…

Iveco X-Way

20.11.2022

Kenner der Materie wissen natürlich, wer der Bulle am Bau war – der V8 Allrad von Magirus-Deutz. Seinen Job übernimmt jetzt der Iveco X-Way. So jedenfalls bei der Firma Transportbeton A. Potthoff. Das in Nordrhein-Westfalen ansässige Unternehmen modernisiert kontinuierlich seinen Fuhrpark und setzt dabei auf den Iveco X-Way und S-Way.

Das hat Tradition bei Potthoff. Denn schon früher vertraute man auf die Lkw von Magirus-Deutz. Und seit dieses Traditionsunternehmen von Iveco übernommen wurde, blieb man bis heute in gewisser Weise Magirus treu. Aber das ist natürlich nicht der Hauptgrund für den Einsatz von Iveco Trucks beim Spezialisten für Beton-Transporte aller Art. Denn die Lkw müssen selbstverständlich auch den harten Einsatz auf Baustellen, in Kiesgruben und im Betonwerk bewältigen. eurotransportTV hat sich angeschaut, was bei Potthoff alltäglich los ist. Klicken Sie rein!

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Iveco, Schmitz Cargobull, Continental, Grammer, Kögel, SAF-Holland, Scania, Universal Transport und BFS.

Wenn Ihnen unser Video gefallen hat, geben Sie uns bitte ein Like. Bei Ideen oder Anregungen, schreiben Sie uns gerne.

Ihre Meinung zählt: Erfahrungen an der Rampe

Möchten auch Sie die Situation an der Rampe verbessern? Dann unterstützen Sie uns und stellen Sie uns die Daten der von Ihnen regelmäßig angefahrenen Rampen zur Verfügung. Nur so kann unsere Datenbank weiter wachsen, denn in diesem Fall gilt: Masse macht Klasse. Je mehr Be- und Entladestellen erfasst und bewertet werden, umso besser funktioniert der gesamte Ablauf der Transportkette. Mehr Infos finden Sie hier: www.rampenguide.de.

Weitere Sendungen Zur Rubrik
Oldtimer So schön kann Arbeit sein: Lkw-Oldtimer im Einsatz 11 Monate Restaurierung Büssing 8000 erobert wieder die Straße
ETM Fehrenkötter Praxistest MAN TGX gut genug für einen vorderen Platz im Test?