Lkw-Bergung

Kein Job für Anfänger

22.01.2023

Wenn ein Lkw oder Pkw liegenbleibt oder in einen Unfall verwickelt war, muss er schnell abgeschleppt werden. Schließlich blockiert er die Fahrbahn und ist ein großes Risiko für Folgeunfälle. Lkw stellen für das Abschlepp- oder Bergeunternehmen dabei eine besondere Herausforderung dar.

Denn wie die Fachleute welche Technik einsetzen können oder müssen, kann erst vor Ort entschieden werden. Und weil das alles später auch bezahlt werden muss, gibt es oft Streit darüber, ob den die eine oder andere Maßnahmen wirklich notwendig war. Deshalb bildet die DEKRA Berge- und Abschleppsachverständige aus. Sie kommen immer dann ins Spiel, wenn es Streit wegen der Rechnung gibt. eurotransportTV war bei einer Ausbildung dabei und so viel sei schon jetzt verraten: Es ging nicht nur um die Theorie.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Iveco, Schmitz Cargobull, Continental, Grammer, Kögel, SAF-Holland, Scania, Universal Transport und BFS.

Wenn Ihnen unser Video gefallen hat, geben Sie uns bitte ein Like. Bei Ideen oder Anregungen, schreiben Sie uns gerne.

Weitere Sendungen Zur Rubrik
Straße, Stahl und Begeisterung Es gibt sie noch, die Trucker mit Leidenschaft Vom Traum zur Realität Mario Bruns' einzigartiger Scania-Hauber auf der Autobahn
Neue Zusammenarbeit Warum eine Spedition ihren Fuhrpark mit Ford F-Max erweitert