Ältere Lkw-Fahrer

Sind ältere Lkw-Fahrer ein Risiko im Straßenverkehr?

31.03.2024

Lkw-Fahrer werden immer älter und der Nachwuchs fehlt. Da ist es doch gut, wenn Fahrer, die schon im Rentenalter sind, einfach weiterarbeiten. Oder etwa nicht?

In einer Zeit, in der viele bereits den Ruhestand genießen, hat Bernd Hölscher aus Gronau sich gerade einen neuen Scania S 660 zugelegt. Bernd ist 73 Jahre und denkt gar nicht dran, sich aufs Altenteil zurückzuziehen. Bei ihm geht es nicht um wirtschaftliche Gründe, sondern um seine Leidenschaft. Zuhause rumhängen, das kann er sich nicht vorstellen.

Allerdings fragen sich viele – vor allem jüngere Leute – ob ältere Lkw-Fahrer nicht mehr Unfälle bauen als die jungen Fahrer. Aber so einfach kann man es sich da nicht machen, wissen die Experten der Sachverständigenorganisation DEKRA. In unserem Video gehen wir der Sache nach, also: reinklicken!

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Dekra, Iveco, Schmitz Cargobull, Continental, Grammer, Kögel, SAF-Holland, Scania, Gruber Logistics und Ford Trucks.

Wenn Ihnen unser Video gefallen hat, geben Sie uns bitte ein Like. Bei Ideen oder Anregungen, schreiben Sie uns gerne.

Weitere Sendungen Zur Rubrik
Durchbruch Transportbranche atmet auf: Deutschland erlaubt HVO 100! Viel zu wenig Lkw-Stellplätze So leiden Lkw-Fahrer unter der Parkplatznot
Für schwere Jobs Joachim Fehrenkötter testet den DAF XG+ mit 530 PS