Elektro-Mobilität

Nikola Tre im Praxistest im Hamburger Hafen

11.10.2022

Der Alltagstest der vollelektrischen Nikola Sattelzugmaschinen hat begonnen. Partner dabei ist der Hamburger Hafen. In der nächsten Phase sollen die E-Trucks vom Joint Venture von Iveco und Nikola dann vollständig in den Hafenbetrieb integriert werden. Mit anderen Worten: Die Trucks von Nikola sollen beweisen, dass sie alltagtauglich sind.

Im September 2021 hatten Iveco und Nikola mit der Hamburg Port Authority eine Vereinbarung getroffen, insgesamt 25 Nikola Tre BEV Sattelzugmaschinen an die Spediteure des Hamburger Hafens zu liefern. Für die jetzt begonnene Test-Phase stehen drei der E-Trucks zur Verfügung. eurotransportTV war im Hamburger Hafen und hat sich angeschaut, wie die Nikola-Trucks losgelegt haben.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Iveco, Schmitz Cargobull, Continental, Grammer, Kögel, SAF-Holland, Scania, Universal Transport und BFS.

Wenn Ihnen unser Video gefallen hat, geben Sie uns bitte ein Like. Bei Ideen oder Anregungen, schreiben Sie uns gerne.

Steht Ihnen der Sinn eher nach Lkw-Klassikern?

Alles über Nutzfahrzeug-Legenden, tolle Bildergalerien und weitere Videos gibt´s unter www.eurotransport.de/oldtimer.

Weitere Sendungen Zur Rubrik
Straße, Stahl und Begeisterung Es gibt sie noch, die Trucker mit Leidenschaft Vom Traum zur Realität Mario Bruns' einzigartiger Scania-Hauber auf der Autobahn
Neue Zusammenarbeit Warum eine Spedition ihren Fuhrpark mit Ford F-Max erweitert