Fahrermangel

Frauenpower hinterm Lenkrad

09.07.2019

Bislang entscheiden sich nur wenige Frauen für den Beruf als Lkw-Fahrerin. Doch das soll sich nun ändern. Um den Fachkräfte-Engpass zu entspannen, will der BGL den Fahrerberuf für Frauen attraktiver machen.

Der Frauenanteil bei den Berufskraftfahrern liegt gerade mal bei rund 1,7 Prozent. Viel zu wenig – das findet auch der Bundesverband Güterkraftverkehr, Logistik und Entsorgung (BGL). Vor allem vor dem Hintergrund des steigenden Fachkräfte-Engpass, will der BGL den Fahrerberuf für weibliche Mitarbeiter interessanter in Szene setzen. Wir schildern Ihnen die positiven Erfahrungen, die Speditionen mit Lkw-Fahrerinnen gemacht haben und erklären, weshalb es sich lohnt, diese Zielgruppe bei der Besetzung offener Stellen stärker zu berücksichtigen. Außerdem berichten Frauen über ihr Leben hinter dem Lenkrad und verraten, wie Männer wirklich auf sie reagieren.

eurotransportTV wird präsentiert mit freundlicher Unterstützung von: Continental, Grammer, Iveco, Knorr-Bremse und Schmitz Cargobull

Tausende Stellen in Logistik und Transport finden Sie hier.

Wenn Ihnen die Sendung gefallen hat, empfehlen Sie uns in den Sozialen Medien weiter. Und wenn Sie Ideen oder Anregungen zur Sendung haben, schreiben Sie uns. Die Mailadresse lautet: eurotransportTV@etm.de

Aktuelle Sendung
Weitere Videos
Unsere Sendungen
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!