Übersicht Info Baureihen Tests
Alle Marken
Hier zu allen Marken des Fahrzeugtyps

Über Volvo

Baureihen:
5

Der schwedische Konzern zählt mit mehr als 10.000 Auslieferungen im Jahr zu den ganz großen Mitspielern im Omnibuskonzert.

Das Unternehmen ist auf allen Kontinenten präsent, ob mit Komplettbussen und Fahrgestellen in Europa, mit Fahrgestellen weltweit, mit den Tochtermarken Prevost und Nova in Nordamerika, einer Fahrgestellproduktion in Brasilien und Indien, oder mit der Kooperation Sunwin für Komplettbusse in China. In Westeuropa erzielen die Schweden seit vielen Jahren stabile Marktanteile um etwa zwölf Prozent und haben sich entsprechend bei rund 2.500 Einheiten im Jahr eingependelt. Größter Markt ist schon traditionell Großbritannien. Dahinter folgen Schweden und Norwegen sowie Spanien mit Fahrgestellen. In Deutschland werden im Jahr etwa 100 Omnibusse zugelassen. Hier hat Volvo Bus in den vergangenen Jahren wie andere große Marken immer wieder vergeblich neue Anläufe unternommen, um die Position auszubauen. Vieleicht gelingt dies mit dem rundum erneuerten Programm des Modelljahrs 2014. Ins Auge fällt vor allem die Strategie bei Stadtbussen: Volvo bietet in diesem Segment in Europa als Komplettfahrzeuge ausschließlich Hybridbusse an. So ungewöhnlich wie dieses Vorhaben ist auch die Technik: Es handelt sich beim noch jungen Modell 7900 um einen Parallelhybrid mit einem automatisierten Getriebe sowohl für den Solo- als auch den Gelenkbus. Mit dieser Technik ist Volvo auch außerhalb Europas erfolgreich, das belegt ein Auftrag über 200 Hybridbusse aus Kolumbien. Volvo erprobt außerdem Plug-in-Hybridbusse mit Stromabnehmer auf dem Dach, schlägt damit im Stadtverkehr den Weg zum Elektroantrieb ein. Im Überlandbereich setzt Volvo auf den 8900, konstruktiv mit dem Stadtbus verwandt. Hier ist der Dieselantrieb das Maß der Dinge, eingebaut in Hochbodenbusse und Low Entrys. Bei den Dieselmotoren setzt Volvo auf eine komplett neue Generation, vom kompakten Vierzylinder für den Hybridbus bis zum Sechszylinder mit 10,8 Liter Hubraum für die Reisebusse 9700 und 9900 mit der charakteristischen Theaterbestuhlung. Volvo hat die Hochdecker in zahlreichen Punkten überarbeitet, neu sind Front und Heck sowie die Fahrgastsitze. Die Sitze sind auch Teil von Maßnahmen zur Reduzierung des Gewichts. 

Stadtbusse mit Parallelhybrid-System Die neue Gelenkvariante des Volvo 7900 LAH

Volvo verkauft seit zwei Jahren in Europa ausschließlich Stadtbusse mit dem hauseigenen Parallelhybrid-System.