Schließen

Viele Helfer im Intermodalverkehr

Helfende Hände in der Krise

Foto: Kombiverkehr

Der Intermodal-Spezialist Kombiverkehr startet eine Fotoaktion, die das Gemeinschaftsgefühl in der Corona-Krise hervorhebt.

Viele helfende Hände halten die Logistik in der Krise am Laufen. Das gilt auch für den Intermodalverkehr, der in der Corona-Pandemie seinen Beitrag zur Sicherung der Lieferketten und zur Versorgung der Bevölkerung leistet. Er kennt keine Staus an den Grenzen. Auch lässt sich der Gesundheitsschutz einfacher darstellen, weil der Zug im Hauptlauf mit nur einem Fahrer beziehungsweise Lokführer für 30-Lkw-Sendungen auskommt.

Kombiverkehr: Mit großer Solidarität die Krise überstehen

Hinter jedem Lkw, der von der Straße auf die Schiene wechselt und hinter jedem Zug, der die betreffenden Auflieger, Container oder Wechselbrücken befördert, steht aber ein großes Team. „Nur gemeinsam und mit großer Solidarität können wir diese weltweite Krise überstehen“, erklärt der Intermodal-Spezialist Kombiverkehr und hat vor diesem Hintergrund eine Initiative auf den Weg gebracht, die das Gemeinschaftsgefühl betont und auf die Bedeutung jedes einzelnen Akteurs in dieser Kette hinweist.

Helping Hands richtet sich an alle Glieder der intermodalen Kette

Kombiverkehr adressiert die Kampagne Helping Hands an Speditionen, ihre Fahrer, aber auch die eigenen Mitarbeiter, andere Operateure, Terminal-und Agenturangestellte und Mitarbeiter der Eisenbahnverkehrsunternehmen. Sie alle sind aufgerufen, sich daran zu beteiligen – egal, ob zu Hause im Homeoffice oder am regulären Arbeitsplatz.

„Fotografieren Sie sich beziehungsweise Ihre helfenden Hände bei einer Tätigkeit, wie Sie mithelfen, den intermodalen Verkehr zu unterstützen“, ermuntert Kombiverkehr die angesprochenen Mitarbeiter aus allen Segmenten des Intermodalverkehrs. Zum Beispiel könne sich das Kampagnenmotiv mit den helfenden Händen oder ein Schild mit dem Hashtag „helpinghands“ im Bild befinden, regt das Unternehmen an. Wer sich an der Aktion beteiligt, kann die Bilder selbst in den sozialen Netzwerken veröffentlichen und sie auch zur Nutzung in den Kombiverkehr-Kanälen an folgende E-Mail-Adresse senden: unternehmenskommunikation@kombiverkehr.de

Lesen Sie auch Alle News zu Corona im Ticker News-Ticker zu Corona Auswirkungen auf Logistik
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.