Schließen

Bundesverkehrsminister Ramsauer

Pkw-Maut soll Autobahnausbau dienen

ramsauer, interview, trans aktuell, ausgabe 16_2011 Foto: Klonk

Bundesverkehrsminister Dr. Peter Ramsauer will sich aufgrund der schwierigen Haushaltslage keine Denkverbote auferlegen lassen. Schließlich gelte es nicht nur, die Erhaltung der bestehenden Verkehrswege zu sichern, auch müsse man notwendige Ausbauleistungen sowie die jährlichen Baupreissteigerungen einplanen, sagte Ramsauer im Interview mit trans aktuell.

Eine Möglichkeit, um die von ihm angesprochene Unterfinanzierung zu beenden, sei eine Pkw-Maut. Diese will die CSU auch gegen den Widerstand der CDU durchsetzen. „Entscheidend ist letztlich, was am Kabinettstisch und im Deutschen Bundestag beschlossen wird“, muss er allerdings einräumen.

An einem Strang zieht die Union hingegen beim Thema Lang-Lkw. Dass der Feldversuch kommt, davon ist Ramsauer überzeugt. Daran könne auch eine rot-grüne Landesregierung in Baden-Württemberg nichts ändern. In diesem Zusammenhang erteilt er auch der Forderung von ADAC und BGL nach einer nur maßvollen Verlängerung eine Abfuhr. „Es bleibt bei den klaren Kriterien: Gesamtlänge 25,25 Meter, Gesamttonnage 40 Tonnen, mit den bekannten Ausnahmen für den Kombinierten Verkehr.“

Wie Ramsauer zur Bemautung von Lkw unter zwölf Tonnen steht und was er von einer eigenen Mautklasse für Euro-6-Fahrzeuge hält, lesen Sie in der neuen trans aktuell-Printausgabe (16/2011) auf Seite 10.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht? Fahrerkarte (falsche Daten nach Auswurf) Meine Fahrerkarte zeigt nach dem Auswurf während der Fahrt falsche Werte an. Was tun? Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen.
Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.