Schließen

Lang-Lkw

Bereits 2011 sollen Euro-Combis rollen

Foto: ETM

Der Feldversuch mit bis zu 44 Tonnen schweren Lang-Lkw soll noch in diesem Jahr starten.

Das bestätigte eine Sprecherin des Bundesverkehrsministeriums nach Angaben der Deutschen Presse-Agentur (DPA) am Montag in Berlin. Fünf Jahre lang sollen bis zu 25,25 Meter lange Lkw auf Deutschlands Straßen rollen. In sieben Bundesländern werden die Lang-Lkw unterwegs sein. Für sie gilt ein generelles Überholverbot. Zudem dürfen sie kein Gefahrengut laden und am Steuer dürfen nur erfahrene Berufskraftfahrer sitzen.

„Die Vorteile des Lang-Lkw sind sachlich nicht zu bestreiten“, sagt Hauptgeschäftsführer Bernward Franzky vom Gesamtverband Verkehrsgewerbe Niedersachsen (GVN). Der verpflichtende Einbau aller derzeit am Markt verfügbaren aktiven und passiven Fahrsicherheitssysteme und geschulte Fahrer fördere die Verkehrssicherheit. Außerdem werde durch die Reduzierung der Achslasten die Straße weniger beansprucht. Der GVN geht davon aus, dass sich mit Lang-Lkw zwischen 20 und 30 Prozent Sprit einsparen lässt und somit die CO2-Emission sinke.

Die Allianz pro Schiene äußert in einer Mitteilung rechtliche Bedenken. Geschäftsführer Dirk Flege verweist dabei auf ein Rechtsgutachten, wonach für die Testfahrten ein von Bundestag und Bundesrat verabschiedetes Gesetz notwendig sei. Erstellt hat das Gutachten das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu). Das Institut ist laut Allianz pro Schiene im September 2010 zu dem Ergebnis gekommen, dass bundesweite Lang-Lkw-Testfahrten nur durch ein neues Gesetz - unter Beteiligung von Bundestag und Bundesrat – auf den Weg gebracht werden könnten. Laut DPA heißt es allerdings im Verordnungsentwurf, dass die geplante Ausnahmeverordnung keiner Zustimmung des Bundesrates bedarf.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.