Schließen

Mautstatistik Leichtes Plus im ersten Quartal

Maut Foto: Thomas Küppers

Die Mautfahrleistung betrug im ersten Quartal 2015 2,2 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Das geht aus einer Statistik des Bundesamts für Güterverkehr (BAG) hervor. Demnach addiert sich die Fahrleistung auf mautpflichtigen Straßen auf sieben Milliarden Kilometer. Leicht zurück, von 60,4 auf 59,1 Prozent ging demnach der Anteil der deutschen Lkw. Mit einem Anteil von 13,6 Prozent und damit einem leichten Zuwachs stellen polnische Fahrzeuge nach wie vor die Mehrheit der ausländischen Nutzer (2013: 12,4 Prozent). Auch tschechische Lkw nahmen leicht zu: plus 0,2 Prozentpunkte auf 4,4 Prozent. Der Anteil der niederländischen Nutzer ging hingegen um 0,2 Punkte auf 3,5 Prozent zurück. Rumänien löst mit 2,8 Prozent Ungarn ab. Diese reihen sich nun in die vom BAG definierte Gruppe der restlichen EU ein (14,3 Prozent). Betrachtet hat das Amt Lkw ab zwölf Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.