Schließen

Kombinierter Verkehr (KV)

Beispiele alternativer Umschlagtechniken

+++ Verschiedene Werte +++ Cargobeamer Kombinierter Verkehr Girteka Umschlag Schiene Foto: Cargobeamer 6 Bilder

Die Verkehrsverlagerung von der Schiene hinkt auch deshalb den Erwartungen hinterher, weil die meisten Trailer auf den deutschen Straßen nicht kranfähig sind. Alternative Umschlagtechniken können dem abhelfen.

Die im Straßengüterverkehr hauptsächlich eingesetzten Trailer sind nach Marktangaben zu 90 Prozent nicht ohne Weiteres im Kombinierten Verkehr (KV) einsetzbar. Aus diesem Grund haben diverse Anbieter in den vergangenen Jahren Umschlagtechniken entwickelt, mit denen auch nicht-kranfähige Trailer von der Straße auf die Schiene umgesetzt werden können. Die Anbieter setzen dabei meist auf eine horizontale Verladung der Ladeeinheit, etwa durch spezielles Terminalequipment, teilweise kombiniert mit einer speziellen Waggontechnik; oder auf Plattformen, die dann gemeinsam mit dem Fahrzeug gekrant werden.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.