Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Die Automechanika öffnet von Dienstag, 11. September, bis Samstag, 15. September 2018, in Frankfurt am Main ihre Pforten und feiert in diesem Jahr ihr 25-jähriges Jubiläum. Sie gilt mit mehr als 4.800 Ausstellern aus 76 Ländern und 133.000 Besuchern (Stand: 2016) als weltweit größte Fachmesse der Automobilbranche für Ausrüstung, Teile, Zubehör, Management und Services. Außerdem hat die Fachmesse REIFEN in der Automechanika ein neues Zuhause gefunden. Die Messe findet alle zwei Jahre im Wechsel mit der IAA Pkw statt.

Lkw, Busse und Transporter entwickeln sich zunehmend zu "Computern auf Rädern". Elektronische Systeme wie Abstandsregeltempomat, Spurhalteassistent oder Notbremsassistent sorgen für mehr Sicherheit auf unseren Straßen. Diesem Trend trägt die Automechanika Rechnung und stärkt den Bereich Nutzfahrzeug mit Maßnahmen wie die der deutlich sichtbaren Kennzeichnung "Truck Competence" für die Anbieter. Mehr Infos finden Sie unter: www.truck-competence.automechanika.com

Darüber hinaus finden zum ersten Mal Weitungsbildungsangebote für Betreiber und Mitarbeiter von Nutzfahrzeug-Werkstätten sowie für Flottenmanager statt. Hier geht es unter anderem um radar- und kamerabasierte Fahrerassistenzsysteme. Weitere Schwerpunkte sind Konnektivität, Lade-Roboter sowie Lösungen für die Werkstatt der Zukunft. Zudem veranstaltet die Automechanika mit Unterstützung des ETM-Verlags ein Symposium zu "Trends im Nutzfahrzeug-Service – Wie Elektrifizierung und Digitalisierung das Geschäft verändern" sowie ein Round Table Gespräch zum Thema Nutzfahrzeugreifen und digitale Dienste.

Truck Symposium und Round Table Volles Programm auf der Automechanika
eurotransport.de Webshop