Automechanika 2022 Was in Sachen Hebebühnen wichtig ist

Boos Werkstatttechnik Foto: Boos Werkstatttechnik

Finkbeiner und Twin Busch zeigen auf der Automechanika, welches Know-how bei Hebebühnen notwendig ist.

Finkbeiner ist seit 1927 ein Spezialist für Hub- und Hebeanlagen. Das Portfolio der Freudenstädter umfasst dabei alles, was Räder hat – bis hin zu Schienenfahrzeugen. Auf der Automechanika 2022 konzentiert sich das Unternehmen natürlich auf Pkw-, Transporter- und Lkw-Anwendungen. Hier bietet zum Beispiel die elektro-hydraulische Zwei-Säulen-Hebeanlage TPL9000 eine Tragkraft von neun Tonnen. Gestützt von vier Gelenkarmen stemmt die TPL9000 Transporter und leichte Lkw rund 1,90 Meter hoch. Dafür benötigt die Anlage lediglich 60 Sekunden. Gleiches gilt für das Absenken unter Volllast.

Acht Meter langes Arbeitsgerät

Für schwereres Gerät führt Finkbeiner unter anderem die Fahrschienen-Scherenhebebühne HDS25-8000 Single. Das acht Meter lange Arbeitsgerät hebt und senkt Lasten bis zu 36 Tonnen rund 1,75 Meter hoch. Eine Motorleistung von 8,8 kW sorgt dafür, dass die Scherenhebebühne dafür nur 90 Sekunden benötigt. Optionales Zubehör wie ein 230 V Steckdosenanschluss oder Drucklüftanschlüsse runden die Funktionalität der HDS25-8000 Single ab.

Radgreifer im Programm

Für Lkw und Busse hat Finkbeiner auch Radgreifer im Programm. Bei der EHB1005V11DC-4 handelt es sich um eine Anlage mit vier Säulen, die bei einer Traglast von 4 x 5,5 Tonnen Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von bis zu 22 Tonnen anheben kann. Noch mehr Muskeln zeigt die sechssäulige Radgreifanlage EHB907V11DC-6. Sie hebt an jeder Säule bis zu 7,5 Tonnen. Fahrzeuge mit einem Gesamtgewicht von bis zu 45 Tonnen können so in 90 Sekunden bis zu 1,75 Meter angehoben und gesenkt werden. Mit entsprechendem Zubehör bleibt das Kraftpaket wandelbar und kann so für Landmaschinen, Gabelstapler, Busse und auch für die Sattelzüge samt Auflieger verwendet werden.

Professionelle Hubkompetenz

Auch Twinbusch verfügt über professionelle Hubkompetenz. Ein Beispiel hierfür ist die Radgreifanlage TW550, die je nach Ausführung über eine Tragkraft von bis zu 45 Tonnen verfügt. Die maximale Hubhöhe der TW 550 beträgt 1,60 Meter. Die Anlage kann je nach Anwendungsbereich mit vier oder sechs Säulen betrieben werden. Ein bereits installierte Viersäulenanlage kann dabei jederzeit um zwei Säulen erweitert werden. Wichtig für den Betrieb einer Radgreifanlage ist ein stabliler ebener Untergrund.

Hauptsäule und Assistenzsäulen

Das gilt auch für die TW 550. Das System besteht aus einer Hauptsäule und drei bis fünf Assistenzsäulen. Die Hauptsäule wird bei der Inbetriebnahme bei einer Zugmaschine mit angehängtem und dreiachsigen Auflieger an einer der beiden Radpositionen der Antriebsachse des Gespanns positioniert. So können die Kabelwege kurz gehalten werden. Die Assistenzsäulen werden anschließend an den Rädern der Lenkachse und an Achsposition Zwei des Trailers platziert. Nach dem Anschluss der Hauptsäule an einem 400-Volt-Drehstromanschluss werden alle Assistenzsäulen in beliebiger Reihenfolge mit der Hauptsäule verbunden.

Hub- und Senkgeschwindigkeit

Im Anschluss kann das Anheben beginnen, wobei die Steuerung von jeder beliebigen Säule aus vorgenommen werden kann. Die Hub- und Senkgeschwindigkeit beträgt laut Twinbusch einen Zentimeter pro Sekunde. Der komplette Hubvorgang nimmt entsprechend rund zwei Minuten in Anspruch. Für deutlich kleinere Transporterräder bietet Twinbusch entsprechende Adapter an, die einfach auf die Standbeine der Säulen aufgeschoben und mit einem Riegel fixiert werden. Somit können auch kleinere Fahrzeuge wie zum Beispiel Wohnmobile mit ein und derselben Anlage angehoben werden.

Info

Finkbeiner: Halle 8.0, D 97

Twin Busch: Halle 9.0, B 49 und C 49

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.