Transportbranche

Fahrermangel wird zum Sorgenthema

Fahrermangel, Lkw, Spedition, Fuhrpark Foto: Archiv

Der Fahrermangel rückt immer stärker ins Bewusstsein der Transportunternehmen. Für 31,5 Prozent der Transporteure ist der Fahrermangel bereits ein Sorgenthema, berichtet der ADAC Truck Service. Damit wird er nur noch von den steigenden Kosten (87 Prozent), zum Beispiel für Kraftstoff oder Betrieb, übertroffen.

In der aktuellen Umfrage des ADAC Truck Service wurden 108 deutsche Transportunternehmen befragt. Dabei ergab sich ein klarer Wandel des Stimmungsbildes: In der Umfrage des Jahres 2012 hatten lediglich 7,1 Prozent der Unternehmer den Fahrermangel als Sorgenthema genannt.

In der diesjährigen Umfrage liegt der Fahrermangel sogar noch vor der derzeitigen Wirtschaftskrise, die immerhin 21,3 Prozent der Transporteure als bedenklich einstuften. Auch hier zeigte sich ein deutlicher Wandel: Im Vorjahr hatten nur 2,7 Prozent der Unternehmen dieses Thema mit sorgenvoller Miene betrachtet. Für 2013 rechnen laut ADAC Truck Service 51,9 Prozent der befragten Spediteure mit einem stagnierenden Geschäft. 13,9 Prozent gehen gar von einer Verschlechterung aus. 36,6 Prozent der Geschäftsleute erwarten eine Verbesserung.

Lkw-Maut macht weiterhin Sorgen

Weitere wichtige Sorgenthemen der Branche sind Mautkosten/Mauterhöhung (14,8 Prozent), steigende Arbeitsbelastung und Stress (13,0 Prozent) sowie die Angst vor zu geringen Transportvolumen (10,2 Prozent).

Vor allem international operierende Spediteure seien derweil auf der Suche nach neuen Märkten. Dabei richte sich der Blick verstärkt nach Osten, etwa zum Neu-EU-Mitglied Kroatien. 37 Prozent der befragten Unternehmer sehen in Osteuropa die Märkte mit dem größten Entwicklungspotenzial für das eigene Unternehmen.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Ladungssicherung Was sind die häufigsten Fehler bei der Ladungssicherung? Fahrverbot Was hat sich durch die Umstellung des Verkehrszentralregisters in das Fahreignungsregister geändert?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.