Schließen

Torc Robotics kooperiert mit US-Logistikern Daimler künftig autonom unterwegs?

Autonome Lkw: Daimler Truck Tochtergesellschaft Torc Robotics kooperiert mit führenden U.S. Logistikunternehmen

Daimler Truck’s independent subsidiary Torc Robotics collaborates with leading logistics companies on autonomous trucking Foto: Daimler Truck Global Communicati

Daimler Truck treibt mit seiner Tochtergesellschaft Torc Robotics die Entwicklung des autonomen Lkw-Transports in den USA voran. Das sind die Praxispartner.

Die Daimler-Tochtergesellschaft Torc Robotics treibt das autonome Fahren mit Lkw voran. Seit Jahren betreibt Torc nach eigenen Angaben eine Flotte autonomer Lkw sicher und zuverlässig im täglichen Testeinsatz. Nun möchte das Unternehmen den nächsten Schritt gehen und arbeitet deshalb eng mit führenden US-Logistikunternehmen zusammen – darunter Schneider, Covenant Logistics, Penske Truck Leasing, Ryder System sowie Daimler Truck North America als Fahrzeughersteller. Mit diesem Ansatz der „Customer Co-Creation“ konzentriert sich Torc nach eigenen Angaben noch stärker auf spezifische Kundenanforderungen. Das Unternehmen trete nun in die nächste Entwicklungsphase ein. Das Ziel: autonome Lkw für den Fernverkehr zu entwickeln. „Selbstfahrende Lkw gemäß Level 4 werden dazu beitragen, die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen, da autonome Systeme weder müde noch unaufmerksam werden“, betont der Vorstandsvorsitzende von Daimler Truck, Martin Daum.

Hub-to-Hub bald Realität in den USA?

Seit der Übernahme einer Mehrheitsbeteiligung an Torc vor drei Jahren durch Daimler hat das Unternehmen nach eigenen Angaben bereits erhebliche Fortschritte beim autonomen Fahren erzielt. Mit modernster Lidar-, Radar- und Kameratechnologie ausgestattet, sollen die Fahrzeuge für den Hub-to-Hub Einsatz gewappnet sein. In einem ersten Anwendungsfall sollen von Fahrern gelenkte Lkw Güter auf der ersten Meile an Transfer-Hubs liefern. Diese befinden sich in der Nähe von Highways. Die autonomen Lkw übernehmen dort den Anhänger samt Fracht, den sie dann selbstständig über lange Strecken zu einem anderen Hub transportieren. Sobald die autonomen Lkw den Ziel-Hub erreichen, wird die letzte Meile wieder über Lkw mit Fahrern abgedeckt. Gründer und Chef von Torc, Michael Fleming, zeigt sich zuversichtlich: „Die Zusammenarbeit mit unseren Partnern aus der Logistikbranche schafft zahlreiche Möglichkeiten, um Konzepte und Infrastruktur zu entwickeln“.

Entwicklung des Freightliner Cascadia

In den vergangenen Jahren haben Experten von Daimler Truck North America den „autonomous-ready Cascadia“ entwickelt. Basierend auf dem Flaggschiff-Modell der Daimler Truck Marke Freightliner sei er der Grundbaustein für selbstfahrende Lkw. Kritische Systeme wie beispielsweise Lenkung und Bremsen sind in zweifacher Ausführung vorhanden und werden kontinuierlich vom Fahrzeug überwacht. Nach Angaben von Torc ist der Freightliner Cascadia für die Integration autonomer Software, Hardware und Rechensystemen vollumfänglich geeignet. Daimler Truck sieht dies als weiteren wichtigen Schritt, um die Sicherheit im Straßenverkehr zu erhöhen.

Lesen Sie auch Torc Robotics Neue Entwicklung in Stuttgart
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.