Schließen

Toll Collect

Vertrag könnte 2015 auslaufen

Maut Foto: Thomas Küppers

Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt prüft derzeit, den Vertrag mit dem bisherigen Mautbetreiber Toll Collect nicht mehr zu verlängern.

Stattdessen könnte das gesamte Mautsystem zum Vertragsende im August 2015 neu ausgeschrieben werden. Übereinstimmenden Medienberichten zu Folge wäre es in der aktuellen Konstellation nicht möglich, die Lkw-Maut bis Mitte 2018 auf alle Bundesstraßen auszudehnen. Das sagt SPD-Fraktionsvize Sören Bartol.

Laut den Dortmunder Ruhr Nachrichten betrage der Zeitbedarf der notwendigen Aufrüstung des Mauterhebungssystems bis zur Betriebsbereitschaft voraussichtlich drei Jahre, sodass die Mauterhebung auf allen Bundesstraßen mit den entsprechenden Mauteinnahmen in dieser Legislaturperiode nicht mehr erreicht werden könne.

"Wir prüfen zurzeit, ob wir Toll Collect übernehmen, den Vertrag mit dem Unternehmen verlängern oder ob wir das ganze System neu ausschreiben sollen", sagt Dobrindt. Eine Entscheidung soll demnach im Laufe des Jahres fallen. Laut SPD-Mann Bartol sei es für eine Neuausschreibung des Betreibervertrages vermutlich bereits zu spät. "Es bleibt wohl nur die temporäre Übernahme des Unternehmens in Bundeseigentum."

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte? Polizei Sind alle Polizisten Beamte? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.