Schließen

Plattform für Start-ups

EU-Kommission lädt 50 Start-ups zum Pitch

Junges Geschäftsteam schaut auf ein Tablet. Foto: Syda productions - Fotolia

Während der TEN-T Days in Ljubljana (Slowenien) bietet die EU-Kommission Start-ups die Möglichkeit, sich zu vernetzen und ihre Geschäftsmodelle vorzustellen.

Bei den TEN-T Days vom 25. bis 27. April geht es laut EU-Kommission um eine smarte, nachhaltige und sichere Mobilität in Bezug auf das Trans-europäische Netzwerk (TEN). Beim "Idea Acceleration Marketplace" bekommen demnach 50 Start-ups die Chance, ihre Ideen und Projekte vorzustellen und neue Investoren oder Partner zu treffen.

Die Ideen und Projekte sollten zum "trans-European transport network" (TEN-T) passen, also auf die digitale und emissionsarme Mobilität Bezug nehmen oder eine bessere Verkehrssicherheit sowie sogenannte Smart Cities im Blick haben. Die Gewinner des Start-up-Pitches werden bei einem Gala-Dinner gewürdigt.

Bis zum 28. März können sich Start-ups unter https://www.tentdays.eu/2018/#marketplace registrieren.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.