Schließen

Grieshaber Logsitik gibt Vollgas Neu aufgestellt für mehr Wachstum

Lkw-Flotte von Grieshaber Logistik Foto: Grieshaber Logistik

Grieshaber Logistik durchbrach im letzten Jahr die 100-Millionen-Euro-Marke. Nun stellt das Unternehmen die Geschäftsbereiche um.

Grieshaber Logistik schärft die einzelnen Geschäftsbereiche nach und stellt damit die Weichen für weiteres Wachstum. 2018 mit neuer Geschäfstfühung gestartet, ist das Unternehmen seitdem umsatzseitig um rund 25 Prozent gewachsen und hat letztes Jahr die 100-Millionen-Euro-Marke durchbrochen. Die Zahl der Mitarbeiter stieg im gleichen Zeitraum von 600 auf 750.

Grieshaber schafft drei neue Ressorts

Um weiterhin agil zu bleiben, hat Grieshaber jetzt drei neue Ressorts geschaffen: Mit den neu aufgestellten Geschäftsbereichen Logistik und Supply Chain Management sowie Transport und Spedition schärft das mittelständische Logistikunternehmennach eigenen Angaben seine Kompetenzen für weiteres Wachstum. Gregor Schnell, seit 2008 im Unternehmen und seit 2018 Geschäftsführer für Einkauf, Technik und Immobilien verantwortet ab sofort den Geschäftsbereich Logistik und Supply Chain Management.

Ein Geschäftsführerposten ist vakant

Roland Futterer verantwortet als langjähriger Geschäftsführer weiterhin Finanzen, Personal und Services. Geschäftsführer Alexander Tesch hat als Chief Operating Officer den Ausbau der Kontraktlogistik und die Umstrukturierung des Unternehmens maßgeblich vorangetrieben. Er wechselt auf eigenen Wunsch im Laufe des Jahres in eine neue Funktion außerhalb des Unternehmens. Die dritte Geschäftsführerposition für den Bereich Transport und Spedition wird ab dem dritten Quartal 2002 neu besetzt. Bis dahin verantwortet Roland Futterer diesen Bereich in Personalunion.

Investitionen in die Zukunft

Für kundenspezifische Kontraktlogistik investierte das mittelständische Logistikunternehmen in den Neu- und Ausbau von rund 20.000 Quadratmeter Logistikfläche in Köln und Ravensburg sowie im slowenischen Krsko. Der zweite Geschäftsbereich Transport und Spedition sei mit 30 neu angeschafften Sattelzugmaschinen und einer eigenen Flotte von insgesamt 140 Fahrzeugen gut aufgestellt, erklärt Grieshaber. Die Stückgutlogistik wiederum expandierte mit einigen Großversendern und neu akquirierten Kunden. Diese bedient Grieshaber neben dem bisherigen Netz der VTL seit Anfang des Jahres auch als Mitglied der Online Systemlogistik. Ab dem 3. Quartal geht für das weitere Wachstum eine neue Stückguthalle am Standort Weingarten in Betrieb. Bis Ende der Jahres sollen bei Greishaber Logsitik rund 100 neue Arbeitsplätze entstehen.

Lesen Sie auch Gregor Schnell (links), Alexander Tesch (rechts), Roland Futterer (Mitte), Grieshaber Logistik Wechsel an der Führungsspitze Grieshaber mit neuen Geschäftsführern
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.