Schließen

Girteka macht der Ukraine-Krieg zu schaffen CEO Liachovicius greift ins Geschäftsmodell ein

Foto: Girteka Logistics

Ukraine-Krieg setzt Transporteure unter Druck. Das gilt auch für Großflottenbetreiber Girteka. Wie CEO Edvardas Liachovicius nun eingreift, damit es ihm die Bilanz nicht verhagelt.

Dem litauischen Großspediteur Girteka, der nach eigenen Angaben die Größte Lkw-Flotte in Europa betreibt, machen die Folgen des Ukraine-Kriegs zu schaffen. Einen Teil des Geschäfts will CEO Edvardas Liachovicius daher nun komplett umstellen.

Girteka lenkt in Osteuropa ein

Als Russland in die Ukraine einmarschierte und den Angriffskrieg begann, legte Girteka die eigenen Investitionen in Russland auf Eis. Außerdem erbrachte der Transporteur keine Dienstleistungen mehr für Unternehmen, die mit Sanktionen belegt sind. Nun geht Liachovicius einen Schritt weiter. Er will einen Teil des Geschäfts in Osteuropa von Girteka abtrennen.

Fokus von Girteka liegt auf der EU und Skandinavien

Die Haupttätigkeit der Unternehmensgruppe - die Beförderung von Komplettladungen in der EU und in Skandinavien - machte im Jahr 2021 bereits 80 Prozent der Einnahmen des Unternehmens aus. Für diese Tätigkeit gibt es laut CEO Liachovicius keine Änderungen. Er plant wie gehabt damit, zu den 10 größten Logistikunternehmen in Europa zu gehören. Aktuell beschäftigt Girteka nach eigenen Angaben mehr als 20.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und verfügt über eine Flotte von rund 9.000 Lkw.

Girteka lenkt den Blick nach Fernost

Darüber hinaus plant Liachovicius, sich mit Girteka auf den Gütertransport zwischen anderen asiatischen Ländern, explizit genannt werden hier China und Kasachstan, zu konzentrieren.

Lesen Sie auch Girteka: 8.000 Fahrer in Polen Preise steigen um 35 Prozent
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Teaser Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.