Schließen

Wirtschaftsbereich Verkehr und Lagerei

2,7 Prozent mehr Beschäftigte

VOLVO FL 240 Foto: Jacek Bilski

Im Wirtschaftsbereich Verkehr und Lagerei arbeiten erneut mehr Beschäftigte. Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) kletterte die Zahl in den ersten drei Monaten im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 2,7 Prozent. Damit setze sich die gute Entwicklung des vergangenen Jahres fort.

Zudem erhöhte sich laut Destatis der Umsatz in diesem Bereich im selben Zeitraum um nominal 2,4 Prozent.

Zu Verkehr und Lagerei gehören neben dem Landverkehr, einschließlich des Transports in Rohrfernleitungen, die Schifffahrt, die Luftfahrt, die Lagerei sowie auch Dienstleistungen für den Verkehr wie etwa Post-, Kurier- und Expressdienste.
Saisonbereinigt erhöhte sich die Zahl der Beschäftigten im ersten Quartal gegenüber dem ersten Quartal 2014 um 0,9 Prozent. Der Umsatz stieg entsprechend um 0,5 Prozent.
 

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.