Schließen

Weihnachtsgeschäft 2023 Genauso viele Pakete wie 2022

DPD, Pakete, Zustellung, letzte Meile Foto: DPD

Der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) hat die Zahlen für das Weihnachtsgeschäft 2023 veröffentlicht. Im Vergleich zum Vorjahr gibt es kaum Steigerungen. Woran das liegt.

Im November und im Dezember 2023 beförderten die Paketdienstleister 725 Millionen KEP-Sendungen. Mehr als 15.000 zusätzliche Arbeitskräfte und rund 10.000 zusätzliche Fahrzeuge waren dafür notwendig. Das geht aus einer Meldung des BIEK hervor, der die Wirtschafts- und Verkehrsberatung KE Consult Kurte & Esser mit der Analyse des Weihnachtsgeschäfts 2023 beauftragt hat. Die Sendungsmenge entspricht demnach exakt der Menge des Vorjahres, wobei immerhin die Prognosen des BIEK um zehn Millionen Sendungen übertroffen wurden.

Verschiedene wirtschaftliche Faktoren beeinflussten laut dem BIEK-Vorsitzenden Marten Bosselmann das Weihnachtsgeschäft 2023. „Dazu gehören der Rückgang des Bruttoinlandsproduktes, Preis- und Zinssteigerungen, die unklare Haushaltslage des Bundes und die Unsicherheit bei den staatlichen Förderungen. Die Reallöhne sind zwar gestiegen, die Verunsicherung der Konsumentinnen und Konsumenten ist jedoch weiterhin spürbar“, sagt Bosselmann.

B2C wächst leicht, B2B nicht

Im Schnitt wurden täglich etwa 14,5 Millionen KEP-Sendungen zugestellt. Rund 8,5 Millionen davon waren Lieferungen an private Haushalte (B2C). An Spitzentagen waren es bis zu 20 Millionen Sendungen. Das B2C-Geschäft bildet mit knapp 420 Millionen Sendungen wieder das wichtigste Segment – und verzeichnet im Vergleich zu B2B ein schwaches Wachstum. 25 Millionen Sendungen (rund sechs Prozent) mehr als im Jahr 2022 vermeldet der BIEK.

Im Bereich B2B gab es wiederum ein Minus von sechs Prozent. Der BIEK nennt als Gründe unter anderem die schwache gesamtwirtschaftliche Entwicklung in Deutschland und die Schwächephase in der Exportwirtschaft aufgrund der geringeren wirtschaftlichen Entwicklung in den Zielländern.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2023
Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2023

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.