Schließen

Waberer’s International

Deutsche Landesgesellschaft geht in Betrieb

Waberer's Lkw, Actros, Flotte Foto: Tyukodi Laszlo

Der ungarische Logistiker Waberer’s International hat eine eigene deutsche Landesgesellschaft gegründet. 

Die Waberer’s Deutschland GmbH operiert laut dem Branchenbuch der Süddeutschen Zeitung ab München aus einem Bürogebäude. Allzu viel Platz für Lkw ist indes in der näheren Umgebung der Waldmeisterstraße eher schwer zu finden. Wie das ungarischer Portal Budapest Business Journal mitteilt, hat Waberer’s allein 2015 mehr als zwei Millionen Tonnen Güter zwischen Deutschland und den restlichen EU-Staaten transportiert. Die Erträge, die die Ungarn in Deutschland einfuhren stiegen im selben Zeitraum um 18 Prozent. Gleichzeitig erwirtschafte der Konzern in Deutschland ein Drittel des Gesamtumsatzes – sehr zur Sorge der hiesigen Spediteure. Neben der neuen Tochter in Deutschland betreibt Waberer’s Unternehmen in Frankreich, Großbritannien, den Niederlanden, Italien, Polen, Rumänien und in der Slowakei.  

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.