Schließen

Transportwelt

Lang-Lkw: Video löst Proteste aus

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Ein fünfeinhalb Minuten langes Video über Lang-Lkw der Allianz pro Schiene hat massive Proteste im Transport- und Logistikgewerbe ausgelöst. Die Kritik entzündet sich an der einseitig negativen Darstellung, die bei der Bevölkerung Ängste wecken könnte. Unter anderem sind Szenen eines Unfalls mit tödlichem Ausgang zu sehen, der sich bei Schnee zwischen einem Lang-Lkw und einem Pkw in Schweden ereignet haben soll. „Auf glatten Straßen ist ein solcher Gigaliner noch schwerer unter Kontrolle zu halten als ohnehin schon“, heißt es in dem Streifen. Auch die Lang-Lkw der deutschen Speditionen Rigterink sowie Krüger+Voigt sind zu sehen, die per Ausnahmegenehmigungen in Mecklenburg-Vorpommern und in Thüringen zum Einsatz kamen. Teilweise ließen die Produzenten Überholvorgänge filmen, um auf angebliche Gefahren hinzuweisen. Eine Genehmigung bei den betreffenden Unternehmen hat die Allianz pro Schiene offenbar nicht eingeholt. Jens Stapelmann, Leiter der Krüger+Voigt-Niederlassung in Parchim erwägt, gegen den Verband vorzugehen. „Das geht völlig an der Spur vorbei“, sagt er gegenüber trans aktuell. Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) erklärte, bei der Allianz pro Schiene sei der Gipfel der Polemik erreicht. „Angesichts eines derartigen Propagandafilms fällt es einem schwer, in der Kritik sachlich zu bleiben“, sagte DSLV-Präsident Mathias Krage.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Telefonieren am Steuer Ist es strafbar, wenn ich am Steuer Gebäck in Form eines Smartphones an mein Ohr halte?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.