Schließen

Transportwelt

BGA: Keine Alternative zum Lang-Lkw

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Der Bundesverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistungen (BGA) sieht zum geplanten Feldversuch mit Lang-Lkw keine Alternative. „Ohne den Einsatz des Euro-Combi werden in Zukunft 15 Millionen Nutzfahrzeuge die Straßeninfrastruktur in Deutschland verschleißen und grenzenlos CO2 ausstoßen“, erklärte BGA-Verkehrsexperte Gerhard Riemann, der zugleich Chef des Logistikunternehmens Imperial in Deutschland ist. Derzeit seien rund fünf Millionen Nutzfahrzeuge in Deutschland unterwegs. Sollten die Lang-Lkw nicht kommen, wird die Zahl von 15 Millionen Nutzfahrzeugen nach BGA-Auffassung aufgrund des vorher gesagten weiteren Güterverkehrswachstums im Jahr 2050 erreicht. „Ein Verkehrsfluss wird dann nicht mehr möglich sein“, warnte Riemann.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.