Schließen

Steigende Personalkosten

Go! erhöht Preise um 5,5 Prozent

Go! Express & Logistics, Zusteller, Pakete, letzte Meile Foto: Go! Express & Logistics

Der Express- und Kurierdienstleister Go! hebt die Preise zum 1. Februar 2019 um durchschnittlich 5,5 Prozent an.

Go! reagiert nach eigenen Angaben mit diesem Schritt vor allem auf die steigenden Personalkosten, um dem Fachkräftemangel entgegenzuwirken. Dazu zählen demnach Maßnahmen zur Gewinnung, Bindung sowie Aus- und Weiterbildung von Mitarbeitern. „Mit unseren Investitionen in Personal und Infrastruktur sichern wir unseren hohen Qualitätsstandard sowie die Flexibilität und Verfügbarkeit unserer Dienstleistungen“, erklärt Ulrich Nolte, Geschäftsführer von Go! Express & Logistics Deutschland.

Aufwand und Kosten entstehen laut Go! auch durch verschiedene Baumaßnahmen, die das stetige Sendungswachstum nötig machen sowie durch die Modernisierung der Flotte und durch Tests alternativ betriebener Fahrzeuge. Regelmäßig müsse auch in die IT-Infrastruktur und die IT-Sicherheit investiert werden.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.