Schließen

Schweiz mit mobiler Baustellenbrücke

Weltpremiere: Oben fahren – unten arbeiten

Foto: Bundesamt für Strassen Astra

Die mobile Brücke auf Rädern „Astra-Bridge“ soll mit 60 Stundenkilometern auch von Lkw befahrbar sein.

Ihre Auffahrts- und Abfahrrampen weisen ein Gefälle von gut sechs Prozent auf, unter der Brücke stehen rund 100 Meter für die eigentlichen Bauarbeiten zur Verfügung. Sind diese abgeschlossen, fährt die Brücke ferngesteuert 100 Meter weiter zum nächsten Bauabschnitt. Ihre Einzelteile werden derzeit montiert. "Das funktioniert wie bei einem Spielbausatz", sagte ein Sprecher des Schweizer Bundesamt für Strassen (ASTRA). Die Aufbauzeit der Brücke betrage 14 Stunden.

Tagsüber sanieren

Momentan könnten Unterhaltsarbeiten auf Autobahnen mit Spureinschränkungen auf Hauptachsen nur nachts ausgeführt werden, erläutert das Astra, nach dem die Brücke benannt ist. Bedingt durch das ständig wachsende Verkehrsvolumen würden die Zeitfenster für Nachtarbeiten jedoch immer kürzer. Das soll sich mit der mobilen Baustellenbrücke ändern, denn unter ihr kann auch tagsüber gearbeitet werden.

Weniger Staus - Erhöhte Sicherheit

„Die Astra-Bridge sorgt nicht nur für eine hohe Verkehrskapazität“, schreibt das Amt, das die Entwicklung und den Bau der Brücke verantwortet. Durch die räumliche Trennung von Baustelle und Fahrbahn erhöhe sich auch die Arbeitssicherheit für die Bauarbeiter. Außerdem entfalle für die Anwohner eine nächtliche Lärmquelle. Der Prototyp der Brücke kostet rund 20 Millionen Franken (etwa 18,5 Mio. Euro), er soll nach Abschluss eines Bauprojekts gewartet und beim nächsten Bauvorhaben wieder eingesetzt werden.

Einsatz im Frühjahr 2022 geplant

Derzeit werden die einzelnen Elemente für die Brücke gebaut, im Spätherbst sollen sie zum ersten Mal zusammengesetzt werden, damit die Brücke als Ganzes getestet werden kann. Wenn diese Tests zufriedenstellend ausfallen, soll die Brücke im Frühjahr 2022 als Pilotprojekt für Belagssanierungen auf dem Autobahnabschnitt zwischen Recherswil und Kriegstetten zum Einsatz kommen. Die Ver- und Entsorgung der Baustelle erfolgt über eine Logistikspur neben der Astra-Bridge.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge
DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge Infos + Anmeldung

Nutzfahrzeugtechnik I Digitalisierung I Letzte Meile

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.