Marken
Themen
Artikel
Häufige Fragen
Videos
Who is Who
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

eurotransport.de

Nutzfahrzeugportal in neuem Outfit

eurotransport Relaunch Laptop Foto: ETM Verlag

Komplett überarbeitet: Das reichweitenstärksten Onlineportale für die Transport- und Logistikbranche startet jetzt mit einem neuen modernen Design, verbesserter Navigation und einer optimierten Suchfunktion durch.

04.07.2018 Matthias Rathmann

Mit seinem neu strukturierten Onlineportal eurotransport.de schlägt der ETM Verlag ein neues Kapitel in der Kommunikation auf. Die führende Plattform für die Transport- und Logistikbranche setzt künftig auf eine übersichtlichere, modernere Optik, eine verbesserte Navigation und noch mehr Service.

Die Seite wird von den Redaktionen trans aktuell, FERNFAHRER und lastauto omnibus mit branchenrelevanten Inhalten befeuert und mit Service- und Event-Angeboten des ETM Verlags angereichert. Das macht eurotransport.de unter der Leitung der Chefredakteure Matthias Rathmann und Thomas Rosenberger sowie Thorsten Gutmann, Leiter Business Development & Intelligence, zu einem der führenden Branchenportale mit mehr als 517.000 Seitenaufrufen pro Monat (IVW-geprüft im Monat Mai). „Mit unserem neuen Webauftritt setzen wir neue Maßstäbe, unterstreichen unsere Kompetenzen, erweitern das Angebot für unsere Zielgruppen und sind damit bestens für die Zukunft gerüstet“, sagt Oliver Trost, Geschäftsführer des ETM Verlags.

eurotransport Relaunch Smartphone Foto: ETM Verlag
Optimierte mobile Darstellung der Website eurotransport.de

Relaunch berücksichtigt veränderte Mediennutzung der Leser

Auf den ersten Blick fällt auf: Die Bildsprache erhält einen höheren Stellenwert, was der geänderten Mediennutzung Rechnung trägt. Die Texte sind griffiger und kürzer. Damit sind unsere Leser künftig noch schneller über die für sie relevanten News im Bilde. Der eigentliche Clou von eurotransport.de ist die intelligente Suchfunktion. User, die in unserem riesigen Archiv stöbern, erhalten schon ab dem ersten eingegebenen Buchstaben anhand einer Schlagwortliste die verfügbaren Inhalte zum jeweiligen Thema. Wer zum Beispiel nach einem Fahrzeughersteller sucht, findet klar strukturierte Vorschläge zu den entsprechenden Modellreihen, zu möglichen Themenseiten und bisher erschienenen Artikeln.

Mehr Nähe zum Leser

Ebenfalls angepasst wurde die Navigationsstruktur. Jede Zielgruppe erkennt die für sie relevanten Inhalte in den entsprechenden Menüpunkten. Gegliedert nach Themengruppen wie zum Beispiel Logistik, Fahrzeug oder Werkstatt. Gleichzeitig wird künftig die Interaktion mit den Lesern weiter ausgebaut. Jede/r Redakteur/in ist daher mit Bild am Artikelende sichtbar und per Mail zu erreichen. Diese Nähe zum Leser und zu den Branchenthemen kann eurotransport.de damit künftig noch besser pflegen.

Neues Newsletter-Konzept ist ein voller Erfolg

Unternehmer und Entscheider aus der Transport-, Logistik- und Nutzfahrzeugbranche benötigen Informationen in Echtzeit und entsprechender Relevanz. Dem trägt die Redaktion mit zielgruppenspezifischen Newslettern Rechnung. Wer an Verkehrspolitik, Speditions-, Logistik- und Managementthemen interessiert ist, kann ab sofort montags, mittwochs und freitags einen speziell zugeschnittenen, kostenlosen Newsletter beziehen.

Hier geht´s zur Newsletter-Anmeldung: www.eurotransport.de/newsletter

Neues Heft
FF 08 2018 Titel
Heft 08 / 2018 7. Juli 2018 Heftinhalt anzeigen Jetzt kaufen
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Portrait von Thomas Pirke Thomas Pirke Verkehrspsychologe
Kostenloser Newsletter
ETM Webshop
WhatsApp-Newsletter