Recht aktuell Der entscheidende Punkt in Flensburg

autobahn, lkw Foto: Jan Bergrath

Nach einem Abstandsverstoß droht einem Lkw-Fahrer der achte Punkt in Flensburg. Mit sieben Punkten hatte er kürzlich die Stelle gewechselt. Darf der Arbeitgeber diesen Punktestand erfragen?

Der Fahrer, der sich an die Redaktion gewandt hat, möchte anonym bleiben, denn es geht um seine berufliche Existenz. Er wollte wissen, wie er aus der Nummer wieder rauskommt, nachdem ihm ein Bußgeldbescheid über einen Abstandsverstoß zugestellt wurde. Für Fahrzeuge über 7,5 Tonnen gilt auf der Autobahn grundsätzlich der Mindestabstand von 50 Metern, wenn die Geschwindigkeit mehr als 50 Stundenkilometer beträgt. Wird dieser Abstand unterschritten, dann gibt es hierfür einen Punkt und ein Bußgeld in Höhe von 80 Euro.

"Wenn ein Fahrer einen Punktestand von acht Punkten erreicht hat, dann wird ihm von der Führerscheinstelle, die für ihn am Wohnsitz zuständig ist, nach Anhörung die Fahrerlaubnis entzogen", erklärt Harry Binhammer. "Es gibt hierzu keine Härtefallregelungen und keine Ausnahmen." Für die Entziehung kann die Behörde auf den Punktestand zurückgreifen bis zu einer Frist von einem Jahr, nachdem die Punkte getilgt sind – die sogenannte Überliegefrist. Wird die Fahrerlaubnis wegen Erreichens von acht Punkten entzogen, muss diese neu beantragt werden. "Für die Wiedererteilung ist zwingend das Bestehen der medizinisch-psychologischen Untersuchung erforderlich. Zudem besteht eine Sperrfrist von mindestens sechs Monaten."

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Sie sind DEKRA-Mitglied? Dann loggen Sie sich ein und ergänzen ggf. in Ihrem Profil Ihre DEKRA-Mitglieds-Nummer.

Mitgliedsnummer ergänzen
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 05 2022 Titel
FERNFAHRER 05 / 2022
2. April 2022
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
FF 05 2022 Titel
FERNFAHRER 05 / 2022
2. April 2022
Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw?
Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

Betriebsstoffliste 2022
Betriebsstoffliste 2022 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2022

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.