Schließen

Der neue RampenGuide des ETM Verlages

Rampen jetzt über neue Dateivorlage anlegen

Foto: ETM

Bessere Bedingungen an der Rampe: Verlader können beim neuen RampenGuide des ETM Verlages jetzt eine neue Dateivorlage nutzen.

Fahrer haben täglich Gründe, sich beim Be- und Entladen zu ärgern. Man denke nur an lange Wartezeiten, einen fragwürdigen Umgangston und Ärger beim Palettentausch. Auch die Empfängerseite schiebt oft Frust. Der ETM Verlag, in dem trans aktuell erscheint, möchte dies ändern und für bessere Bedingungen an den Rampen sorgen – mit der neuen Lösung RampenGuide. Hierfür sammelt ETM Rampendaten im großen Stil, bislang von mehr als 550 Rampen bei Einzelunternehmen, Zentrallagern und Umschlagspunkten. Konkret handelt es sich hierbei um Daten wie die genaue Lage der Rampen, Lade­informationen, Öffnungszeiten oder Kontakte.

In einem ersten Schritt hat ETM bereits einige Teile des Rampen­Guide in die Truck Stops App des FERNFAHRER integriert. Die App ist für iOS und Android erhältlich und in acht Sprachen verfügbar – und vor allem schon mehr als 160.000-mal heruntergeladen worden und damit bereits heute sehr verbreitet. Besonders beliebt bei Fahrern: Sie können Rampen bewerten.

Rampen hinzufügen

Und: Fahrer können Rampen, die sie anfahren, selbst hinzufügen – damit auch wirklich keine relevante Rampe vergessen wird. Nach der Qualitätssicherung der Daten nimmt ETM die gemeldeten Rampen in das Verzeichnis auf. Doch RampenGuide beschränkt sich nicht darauf, die Daten von Fahrern zu bekommen. Wer eigene Rampen an das System liefern möchte, kann das jetzt über eine Dateivorlage tun. Diese kann auf rampenguide.de heruntergeladen werden – inklusive Anleitung. ETM ruft insbesondere Spediteure dazu auf, ihre Kunden auf diese neue Möglichkeit aufmerksam zu machen, damit sie möglichst viele Rampen melden.

So können Disponenten demnächst über rampenguide.de Fahrten besser planen und Details zum Abladeort recherchieren. Fahrer wiederum greifen mobil auf unterwegs benötigte Rampendaten zu, zum Beispiel über die Truck Stops App. Stimmen die Angaben zu einer Rampe nicht, können Fahrer dies in der App ganz leicht ändern. Vielen anderen Lkw-Fahrern ist dann künftig mit den richtigen Angaben geholfen. Bereits jetzt können Lkw-Fahrer die Rampen in der Truck Stops App bewerten, konkret die Freundlichkeit des Personals, die Wartezeit bis zur Leistung oder die Services für den Fahrer. Dazu gehören unter anderem Duschen und Toiletten. Wer mit einer Rampe sehr zufrieden ist, kann das mit einer Fünfsternebewertung alle wissen lassen. Sollte es mehr Lob oder Kritik für eine Rampe geben, als mit Sternen auszudrücken ist, kann ein Feedback über die App gesendet werden.

Feedback leicht gemacht

Der ETM Verlag ruft Fahrer und Spediteure dazu auf, weitere Rampen hinzuzufügen, Angaben zu korrigieren und Rampen zu bewerten. Außerdem werden Verlader aufgerufen, Daten ihrer eigenen Rampen mit der Dateivorlage von rampenguide.de zu liefern. Die Bewertungen zu den Rampen sind anonym und werden für Rampeninhaber sichtbar sein. Aus dem B2C-Bereich ist mittlerweile bekannt, dass Bewertungen von Nutzern und Kunden durchaus zu Verbesserungen führen können.

Weitere Informationen zum RampenGuide gibt es unter ­rampenguide.de. Die Truck Stops App bekommen Sie kostenlos im Play- und App-Store oder unter www.truck-stops.com.

Der Rampenguide

  • Ziel: Warenumschlag optimieren durch strukturierte ­Erfassung und Darstellung aller relevanten Daten
  • Informationen stehen für Disponenten auf der Website mit Volltextsuche bereit
  • Informationen auch unterwegs per App (Android, iOS) abrufbar
  • Informationen in vielen europäischen Sprachen verfügbar
  • Deutlich sichtbare Darstellung von Öffnungszeiten und Meldepunkten
  • Präzise Geokoordinaten und Fotodokumentation erleichtern die Anfahrt
  • Qualitätsmanagement durch Feedback von Fahrern
  • Zugriff auf die eigenen Rampendaten und Kommentare der Zulieferer

Bald verfügbar: Infos zur Zeitfensterbuchung, zum Palettentausch, zu erforderlichen Hilfsmitteln und Angaben zur benötigten Sicherheitsausrüstung

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
TA 05 Titel
trans aktuell 05 / 2020
27. März 2020
Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
TA 05 Titel
trans aktuell 05 / 2020
27. März 2020
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.