Schließen

Pilotprojekt zur Paketbelieferung

Startschuss in Hannover

Initiative Urbane Logistik Hannover Foto: Landeshauptstadt Hannover

In Hannover startet ein Pilotprojekt zur Paketbelieferung über sogenannte Logistikpunkte. Partner sind DHL, DPD, Hermes, UPS und Citipost.

Die Initiative Urbane Logistik Hannover erprobt mit einem nach eigenen Angaben "deutschlandweit einmaligen Pilotprojekt" im dicht besiedelten Stadteil Linden-Nord "emissionsfreie, sichere, leisere und zukunftsorientierte" Konzepte der innerstädtischen Logistik. Neben Elektrofahrzeugen kommen Lastenfahrräder für die Auslieferung von Paketen zum Einsatz.

"Frei von regulativen Ansätzen"

Nach eigenen Angaben geht die Landeshauptstadt Hannover dafür neue Wege frei von regulativen Ansätzen. „Damit wird erstmals in einem Quartier dieser Ausdehnung eine lokal emissionsfreie Paketzustellung auf einer freiwilligen und gemeinsamen Basis frei von öffentlichen Förderungen umgesetzt“, heißt es in einer gemeinsamen Pressemitteilung. Das Pilotprojekt sei zugleich lokaler Impuls einer Verkehrswende im Güterverkehr.

Für das neue Zustellkonzept werden in dem Stadtteil zunächst zwei Umschlagflächen für den Umschlag auf Radlogistik und zudem weitere 20 Haltepunkte /Lieferzonen (á 2 Pkw-Stellplätzen) geschaffen, die an Werktagen zwischen 9 bis 17 Uhr für den Lieferverkehr reserviert sein sollen.Mit diesen Maßnahmen soll das Halten in zweiter Reihe, insbesondere an Hauptverkehrsstraßen, sowie das Parken an Straßenecken und auf Nebenanlagen wie Gehwegen und Grünflächen vermindert werden.

Parkflächen für Anwohner

In den Abend- und Nachtstunden sowie morgens und an Sonntagen ganztägig stehen die Flächen den Anwohnern zum Parken zur Verfügung.„Durch das Pilotprojekt soll ein Bewusstsein bei den Bürger*innen für die Anforderungen und Flächenbedarfe der urbanen Logistik geschaffen werden“, heißt es in der Mitteilung.

Die beteiligten KEP-Unternehmen sind die Deutsche Post DHL Group, DPD Deutschland, Hermes Germany, United Parcel Service (UPS) Deutschland und Citipost, aber auch VW Nutzfahrzeuge ist an dem Projekt beteiligt. Die Evaluation des Pilotvorhabens sowie eine mögliche Skalier- und Übertragbarkeit auf andere Stadtteile wird mithilfe einer wissenschaftlichen Begleitung durch die Hochschule Hannover, die Leibniz Universität Hannover sowie die Technische Universität Braunschweig sichergestellt.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

Leserwahl 2021
Leserwahl 2021 Letzte Chance Preise im Wert von 100.000 Euro zu gewinnen!

Hauptgewinn: IVECO Daily Hi-Matic Natural Power!

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.