Schließen

Neun Prozent mehr Umsatz

Seifert Logistics meldet Rekordumsatz

Foto: Seifert Logistics Group

Die Seifert Logistics Group meldet für 2018 einen Rekordumsatz von plus neun Prozent auf 197 Millionen Euro. Im Juli eröffnet der Logistikdienstleister einen neuen Kontraktlogistik-Standort im polnischen Jawor.

Nach eigenen Angaben hat das Unternehmen aus Ulm mit seinem Umsatz von 197 Millionen Euro seit 2006 seinen Umsatz nahezu verdreifacht, seit 2008 stieg die Mitarbeiterzahl auf das Fünffache auf nunmehr rund 1.900. Durch die Eröffnung von zwei neuen Standorten wird der Logistikdienstleister zudem seine bewirtschaftete Logistikfläche um elf Prozent auf nun 575.000 Quadratmeter vergrößern.

Seit 2017 hat die Seifert Logistics Group in der französischen Provinz Lothringen einen Standort, an dem das gesamte Logistikmanagement eines deutschen Automobilherstellers abgewickelt wird. Auch in den kommenden Jahren sollen Kapazitäten in der Region ausgebaut werden. „Die Region um Hambach ist für uns ein bedeutender Zukunftsstandort, weil seitens des Kunden ein Kompetenzzentrum für Elektromobilität etabliert wird und wir somit aktiv an diesem wichtigen Zukunftsmarkt partizipieren können“, sagt Christian Stoll, Geschäftsführer und COO der Seifert-Gruppe.

Im Juli eröffnet Seifert im westpolnischen Jawor einen weiteren neuen Standort, an dem Seifert Polska die Produktionsversorgung des neuen Motorenwerks eines großen deutschen Fahrzeugherstellers abwickelt. An dem Standort, der für die Versorgung der Fertigungslinien innerhalb des Hallenkomplexes rund 40.000 Quadratmeter Logistikfläche bereit hält, sollen in den nächsten Jahren bis zu 350 neue Arbeitsplätze entstehen. Dadurch gehöre Seifert in Polen zu den führenden Kontraktlogistikdienstleistern.

Wie das Ulmer Unternehmen mitteilt, ist auch Digitalisierung ein Alltagsthema für Seifert, etwa im Rahmen einer Entwicklungspartnerschaft mit einem Start-up im Bereich Robotics, die jetzt vertieft wurde, und diversen Pilotprojekte wie der Einsatz von Wearables, verschiedener Business Apps und Drohnen. „Wir sind an Start-ups beteiligt und suchen weitere solchen Beteiligungen, weil wir die Logistik der Zukunft aktiv vordenken und gestalten wollen“, sagt geschäftsführender Gesellschafter Harald Seifert.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Tire Fleet Day
The Tire Hier geht´s zur Anmeldung

Der Event für Hersteller, Händler und Flottenmanager

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.