MAN Wasserstoff-Lkw

Erste Prototypen ab 2021

Foto: MAN

Auch MAN will künftig Lkw mit einem H2-Antrieb erproben. Anders als die Konkurrenz nimmt der Münchner Traditionshersteller aber auch den Wasserstoff-Verbrennungsmotor in den Fokus.

Schon in den 90er Jahren hat MAN Wasserstoff-Verbrennungsmotoren entwickelt. Und anders als die Konkurrenz wollen die Münchner diesen Ansatz auch in der Zukunft weiterverfolgen. Das hat der Hersteller im Zuge der Vorstellung seiner Elektro- und Wasserstoff-Roadmap kommuniziert.

Demnach soll Wasserstoff als alternativer Energieträger schon ab 2021 in Prototypen von MAN zum Einsatz kommen. Damit würde an die aktuell laufenden Vorentwicklungsprojekte angeknüpft. MAN will hier zweigleisig fahren: So soll sowohl der Einsatz von Fahrzeugen mit Brennstoffzelle als auch von solchen mit Wasserstoff-Verbrennungsmotor erprobt werden. Dem Brennstoffzellen-Antrieb bescheinigt MAN eine potenzielle Reichweite von circa 800 Kilometern – bei gleichzeitig hoher Nutzlast. Vorteilhaft am Wasserstoff-Verbrenner sei dessen schnelle Verfügbarkeit und die Robustheit der bewährten Verbrenner-Technologien. Der H2-Verbrennungsmotor könnte damit als Brückentechnologie dienen, so MAN.

Erste Feldtests ab 2023/2024

Erste Kundenerprobungen der Wasserstoff-Nutzfahrzeuge datiert MAN auf die Jahre 2023/2024. Die Feldtests der sogenannten "Bayernflotte" sollen in einem Konsortialprojekt gemeinsam mit Infrastrukturbetreibern und Transportunternehmern angegangen werden. Gespräche auch mit der bayerischen Landesregierung will MAN hierzu schon aufgenommen haben.

Laut Dr. Frederik Zohm, MAN-Vorstand für Forschung und Entwicklung, braucht es für den künftigen Betrieb von H2-Fahrzeugen einen deutlichen Ausbau der Infrastruktur. "Wir leisten gerne unseren Beitrag durch die Entwicklung der passenden Fahrzeuge – wie wir mit unserer Roadmap belegen", so Zohm.

Für den ÖPNV und den Verteilerverkehr setzt MAN derweil auf batterieelektrische Fahrzeuge. So sind der Lion's City E, der eTGE und der eTGM (Foto) bereits in Serie verfügbar. Ein vollelektrischer Lkw der neuen Truck-Generation soll 2023 folgen.

Aktuelle Fragen Bullenfänger illegal? Sind Bullenfänger in Deutschland erlaubt? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Tageskontrollblätter Können die Lenk- und Ruhezeiten über Tageskontrollblätter aufgezeichnet werden?
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei
Diesel-Dieter in der FERNFAHRER-Druckerei Aktionsangebot + Gewinnchance

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.