Schließen

Leibrandt muss gehen

Epal trennt sich von CEO

Epal, Leibrandt, Montage, Paletten Foto: unknown ekom, Epal; Montage: Monika Haug

Martin Leibrandt, CEO der European Pallet Association (Epal), hat auf Wunsch des Vorstands und der Mitgliederversammlung das Unternehmen nach sechs Jahren verlassen.

Über die Nachfolge werde der Epal-Vorstand zu gegebener Zeit entscheiden. Bis dahin führen laut Epal Präsident Robert Holliger und Vizepräsident Dirk Hoferer gemeinsam mit Claudia Töller, Stellvertreterin des CEO, die Geschäfte. Mit dem Ausscheiden aus der Epal ende für Leibrandt auch die Tätigkeit als Geschäftsführer der Gütegemeinschaft Paletten (GPAL), dem deutschen Nationalkomitee.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.