Schließen

Lang-Lkw

Allein Dachser könnte 17.000 Fahrten sparen

Gigaliner-Reportage Foto: Michael Hehmann

Der Fahrzeugbauer Daimler geht davon aus, dass es in der Debatte um den Einsatz von Lang-Lkw in Baden-Württemberg weitere Bewegung geben wird.

Er hatte im Landeswirtschaftsministerium die Freigabe für 17 Strecken im Land beantragt, die für Daimler relevant sind. Das Ministerium habe zugesagt, im Licht von neuen Erkenntnissen den bisherigen Kurs - also eine Ablehung von Lang-Lkw in Baden-Württemberg - zu überdenken, sagte Truck-Vorstand Dr. Wolfgang Bernhard. Er rechnet damit, noch im März eine entsprechende Entscheidung zu erhalten. Allein der Logistikdienstleister Dachser könne jährlich 17.000 Fahrten einsparen, wenn er die Verkehre für Daimler von konventionellen Lkw auf Lang-Lkw umstellen könne, sagte Bernhard.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.