Schließen

Integration Geflüchteter bei der Barth-Logistikgruppe

Sprache als Schlüssel zum Erfolg

Integration Geflüchteter bei der Barth Logistikgruppe Foto: Barth Logistikgruppe

Wie können Geflüchtete am besten in den Arbeitsalltag integriert werden? Ein Praxisbericht am Beispiel am Beispiel der Barth Logistikgruppe aus Burladingen.

Wie können Geflüchtete am besten in den Arbeitsalltag integriert werden? Mit dieser Frage beschäftigen sich täglich viele Personaler in der Transport- und Logistikbranche. Am Beispiel der Barth-Logistikgruppe aus Burladingen wird deutlich, wie Integration in der Praxis funktionieren kann. „Aktuell bilden wir an mehreren Standorten insgesamt zehn Geflüchtete mit Aufenthaltstitel oder Aufenthaltsgestattung aus“, berichtet Christine Henkel gegenüber trans aktuell. Sie ist Ausbildungsleiterin und Assistentin der Geschäftsleitung bei der Barth-Logistikgruppe. Einige Geflüchtete haben sich von sich aus beim Unternehmen gemeldet. Bei einigen kam der Kontakt über die Träger der Integrationskurse zustande. Die meisten Geflüchteten lernen Fachlagerist oder Fachkraft für Lagerlogistik. Auch einige angehende Berufskraftfahrer sind dabei.

Christine Henkel, Ausbildungsleiterin und Assistentin der Geschäftsleitung bei der Barth-­Logistikgruppe Foto: Barth Logistikgruppe
„Jungen Leuten eine Perspektive geben“ Christine Henkel, Ausbildungsleiterin und Assistentin der Geschäftsleitung bei der Barth Logistikgruppe

Doch nicht immer verläuft die Ausbildung reibungslos. „In den meisten Fällen sind es die Sprachbarrieren, die sich negativ auf die Motivation auswirken“, erzählt Michael Pfister, Ausbilder bei der Barth-Logistikgruppe. Bei einigen Azubis seien lange und intensive Gespräche notwendig gewesen, um sie auf die richtige Spur zu bringen, so der Ausbilder. Nun bestehen aber echte Erfolgsaussichten. Nach Ansicht Pfisters werden Geflüchtete vom Staat zu schnell allein gelassen, wenn es beispielsweise um Behördengänge geht oder die gesamte kulturelle Integration. Deshalb hilft die Barth-Logistikgruppe den Azubis im Alltag, auch bei der Wohnungssuche und der Organisation von Lernhilfen. Dies alles führt dazu, dass sich die Ausbildung von Geflüchteten aufwendiger gestaltet als bei anderen Azubi-Gruppen, vor allem in zeitlicher Hinsicht.

Ihre Vorteile mit Digitalabo
  • Zugang zu allen Webseiteninhalten
  • Kostenloser PDF-Download der Ausgaben
  • Preisvorteil für Schulungen und im Shop

Sie haben bereits ein Digitalabo? Hier einloggen.

DEKRA Mitglieder 0,00 Euro*

* Login über DEKRA.net Informationen zu weiteren Vorteilen einer DEKRA-Mitgliedschaft erhalten Sie hier.

Login im DEKRA.net
Digitalabo ab 1,88 Euro* pro Monat

* Jahrespreis 22,65 Euro, Preis für FERNFAHRER Flexabo Digital in Deutschland,flexible Laufzeit, jederzeit kündbar.

Weiter zum Kauf
Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke, Experte für Recruiting Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
FERNFAHRER ROADSHOW
FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021 MEGA-AKTIONSPAKET mit MEGA-GEWINNCHANCE

FERNFAHRER „Drive Your Dream“-Show 2021

Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.