Schließen

In eigener Sache Wechsel bei trans aktuell

Foto: Werner Popp

Nach 15 Jahren als Chefredakteur wechselt Matthias Rathmann in die Herausgeberposition. Ilona Jüngst übernimmt die Chefredaktion.

Wechsel in der Chefredaktion von trans aktuell: Die Fachzeitung für Transport-, Speditions- und Logistikunternehmern, wird von Dezember 2023 an von Ilona Jüngst (50) geleitet. Die gelernte Redakteurin ist seit vielen Jahren für trans aktuell tätig. Schwerpunkte ihrer Arbeit sind Best-Practice-Themen aus Spedition und Logistik sowie die Koordination der trans aktuell-Symposien, die sie betreut und moderiert.

Mit Ilona Jüngst rückt erstmals eine Frau an die Spitze der trans aktuell-Redaktion. In der 32-jährigen Geschichte ist es erst der zweite Personalwechsel in der Chefredaktion. Ihre Vorgänger waren Werner Bicker (1992 bis 2008) und Matthias Rathmann (2009 bis 2023).

21 Jahre für ETM tätig

Nach fast 15-jähriger Tätigkeit als Chefredakteur stellt sich Matthias Rathmann neuen beruflichen Herausforderungen. Der 47-Jährige ist seit 21 Jahren für den ETM Verlag tätig, seit jeher für trans aktuell und seit 2009 als Chef- redakteur. Zugleich hatte er zeitweise die Verantwortung für die Inhalte der Magazine lastauto omnibus, WERKSTATT aktuell und für das Portal eurotransport.de, das monatlich zwischen einer halben und einer Million Zugriffe zählt.

Matthias Rathmann hat auch frühzeitig die Weichen für die digitale Zukunft der trans aktuell gestellt – hier durch die Umsetzung einer vollwertigen trans aktuell-Digitalausgabe, die einen hohen Zuspruch seitens der Leserinnen und Leser erfährt. Die für eine komfortable Lektüre am digitalen Endgerät optimierte Ausgabe erscheint seit 2023 insgesamt 24 Mal im Jahr, gedruckt werden noch zwölf Ausgaben pro Jahr. Der gelernte Redakteur war als Mitglied der ETM-Geschäftsleitung auch in Planung und Strategie des Stuttgarter Fachverlags eingebunden.

Neue Rolle als Herausgeber

Rathmann wird nach dem Wechsel in der Chefredaktion die Rolle des Herausgebers der trans aktuell übernehmen. Zu seinen Aufgaben gehört die Netzwerkpflege und hier insbesondere zu den Speditions- und Logistikverbänden und zum eurotransport VIP-Club. Weiterhin ist Matthias Rathmann in die Planung und Durchführung der trans aktuell Symposien und in den DEKRA Zukunftskongress Nutzfahrzeuge eingebunden, der 2025 zum sechsten Mal stattfinden wird. Er bleibt durch seine neuen Tätigkeiten außerhalb von ETM auch der Logistikbranche erhalten.

„Wir bedanken uns sehr herzlich bei Matthias Rathmann für die lange, intensive und von Vertrauen und hohem Respekt geprägte Zusammenarbeit“, sagt ETM-Geschäftsführer Oliver Trost. Rathmann habe die trans aktuell durch eine konsequente Ausrichtung auf Nutzwert und Mittelstand auf ein neues Level gehoben und sie fest in der Transport- und Logistikbranche verankert.

„Ein besonderer und bleibender Verdienst ist die sehr erfolgreiche Etablierung der trans aktuell-Symposien, die Matthias Rathmann 2007 aus der Taufe gehoben hat“, ergänzt Bert Brandenburg, ETM-Geschäftsführer. Diese regionalen Symposien erreichen regelmäßig bis zu 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer und zeichnen sich durch ihren hohen Praxisbezug aus.

Medienprofi Rathmann freut sich auf die weitere Zusammenarbeit mit dem ETM Verlag in neuer Funktion und wünscht seiner Nachfolgerin Ilona Jüngst viel Freude und Erfolg für die herausfordernde, aber immer spannende Tätigkeit an der Redaktionsspitze. „Mein Dank gilt dem gesamten Verlag, der Redaktion, den Lesern und Anzeigenkunden sowie den beiden Geschäftsführern. Die trans aktuell hat mich und meine Arbeit geprägt und mein Leben bereichert.“

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2023
Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2023

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.