Schließen

Hupac bietet Alternative zur Straße

Neue KV-Verbindung Rotterdam-Kornwestheim

Foto: Mario P. Rodrigues

Hinterland per Bahn: Hupac startet einen neuen Direktzug, der Rotterdam mit Kornwestheim in Baden-Württemberg verbindet.

Der Schweizer Kombi-Operateur Hupac kündigt gemeinsam mit seinem Partnerunternehmen ERS Railways eine neue Intermodal-Verbindung an. Sie wollen einen neuen Direktzug starten, der Rotterdam/Maasvlakte und Kornwestheim in Baden-Württemberg verbindet. An diesem Wochenende soll nach Hupac-Angaben die erste Abfahrt sein.

Zwei Abfahrten pro Woche und Richtung

Geplant sind zwei Abfahrten pro Woche und Richtung. Hupac sieht die Hinterlandverbindung als Alternative zum Binnenschiff und zum Lkw an. Ein Umschlag von Seecontainern aufs Binnenschiff könne mit langen Wartezeiten verbunden sein. Und der Lkw-Transport hänge von verfügbaren Kapazitäten ab. Hupac hatte den 1994 gegründeten Intermodal-Spezialisten ERS Railways zu Jahresbeginn übernommen.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.