Schließen

Hoyer vermeldet soliden Abschluss

Digitalisierung im Fokus

Foto: Hoyer Group, Montage: Monika Haug

Hoyer schließt 2018 mit 1,167 Milliarden Euro Umsatz und einem Ergebnis von 40,218 Millionen Euro ab und verdoppelt 2019 sein Investitionsvolumen.

Mit einem Umsatz von 1,167 Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2018, einer auf 44 Prozent gestiegenen Eigenkapitalquote und dem Ergebnis von 40,218 Millionen Euro vor Steuern zeigt sich die hamburger Hoyer Group zufrieden mit „einer soliden Bilanz und einer ausgezeichneten Bonität“.

Verdoppelung des Investitionsvolumens

Im Jahr 2018 investierte die Hoyer Group 83,9 Millionen Euro für den Ersatz und Erweiterungen im Transportequipment und für die Modernisierung der Tankcontainerflotte. Für 2019 steht das doppelte Investitionsvolumen zur Verfügung – verteilt auf Business Development, Sachanlagen, Akquisition, Ersatzinvestitionen und der Weiterentwicklung der Digitalisierungsstrategie Smart Logistics. Thomas Hoyer, Beiratsvorsitzender der Hoyer Group – der 2018 den Hamburger Gründerpreis für sein Lebenswerk erhielt – erläutert: „Mit der Investitionssumme 2019 bauen wir auch Smart Logistics und die Supply Chain Services – und damit unseren Wettbewerbsvorteil – zielstrebig weiter aus.“

Digitalisierung der Tankcontainerflotte

Die stabile finanzielle Situation ermögliche dem Familienunternehmen nach eigenen Angaben auch, seine Digitalisierungsstrategie im Folgejahr mit „dem höchsten Budget in der Firmengeschichte“ in Höhe von 173 Millionen Euro fortzusetzen. Mehr als ein Drittel der Tankcontainer ihrer Flotte hat Hoyer bereits mit Telematik zu sogenannten Smart Tanks ausgestattet. „Wir haben den steigenden Bedarf an spezialisierten Logistikservices über den Transport hinaus erkannt. Deswegen setzen unsere Logistiklösungen genau dort an und bilden große Teile der Supply Chain transparent ab – weltweit und jederzeit“, sagt Ortwin Nast, Chief Executive Officer der Hoyer Group.

Positionierung im asiatischen Raum

Am Industriestandort Shanghai übernahm die Hoyer Business Line Supply Chain Solutions (SCS) mit Added-Value-Services zusätzliche Tätigkeiten in der Werklogistik. Auch die Transportaktivitäten in China baute Hoyer weiter aus und schaffte dazu ein Joint Venture, die Hoyer Logistics Australia. Als zentrale Business Units nennt Hoyer hier Deep Sea und Chemilog. Beide Geschäftsbereiche sorgten gemeinsam für 58 Prozent der Hoyer Group.

Kraftstoffversorgung von Flughäfen und IBC

24 Prozent des Gesamtumsatzes steuerte in 2018 die Business Unit Petrolog bei – allerdings mit einem Umsatzrückgang von 7,2 Prozent. Mit der Kraftstoffversorgung von Flughäfen und Flugzeugen in Europa berichtet Hoyer, ein strategisch wichtiges Feld weiter erschlossen zu haben. Der Bereich Gaslog verzeichnete einen Umsatzanstieg von 4,5 Prozent und erwirtschaftete insgesamt einen Anteil von zehn Prozent am Gesamtumsatz. Acht Prozent des Gesamtumsatzes trug Netlog, verantwortlich für das weltweite Containermanagement und technische Leistungen wie Reinigung und Wartung sowie Depotservices, bei. Den deutlichsten Umsatzanstieg verzeichnete die Hoyer Group beim Geschäft mit Intermediate Bulk Containern (IBC), hier entwickle sich der Markt anhaltend positiv.

Über Hoyer

Die Hoyer Group hat rund 6.200 Mitarbeiter in mehr als 115 Repräsentanzen weltweit. Seit 1946 ist Hoyer als Familienunternehmen weltweit als Bulk-Logistiker tätig – insbesondere für die Branchen Chemie, Lebensmittel, Gas und Mineralöl. Hoyer verfügt über 2.200 Zugmaschinen, 2.300 Tankauflieger, 47.400 IBC, 40.300 Tankcontainer und betreibt Logistikanlagen mit Depots, Reinigungsanlagen und Werkstätten.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.