Schließen

Hermes-Studie zu Paketversand

Corona-Pandemie führt zu Boom

Hermes, Arbeitsbedinungen Foto: Hermes

Die Corona-Pandemie hat im Paketversand zu einem starken Zuwachs geführt. 39 Prozent der Deutschen bekommen häufiger Pakete.

Die Corona-Pandemie hat im Paketversand zu einem starken Zuwachs geführt. 39 Prozent der Deutschen bekommen häufiger Pakete als vor der Krise. Dies ergab eine im Auftrag von Hermes durchgeführte Studie des Marktforschungsinstituts Heute und Morgen. Befragt wurden im Juni deutschlandweit 3.200 Bürgerinnen und Bürger im Alter zwischen 18 und 80 Jahren.

Kein kurzlebiger Trend

Die gestiegene Nachfrage ist laut Marco Schlüter, Chief Operations Officer bei Hermes Germany, kein kurzlebiger Trend, sondern hält sich weiter auf Sendungsmengen auf Vorweihnachtsniveau. „Gerade das Zusammenspiel aus Online-Handel und einer gut aufgestellten Logistik hat sich in der Corona-Krise als essenziell für eine zusätzliche Versorgungsinfrastruktur der Bevölkerung erwiesen. 10 Prozent der Deutschen haben in diesem Zuge Online-Shopping sogar ganz neu für sich entdeckt“, erklärt er.

Boom bei Online-Händlern

Vor allem Online-Bestellungen haben demzufolge stark zugenommen. 48 Prozent der Befragten bestellen seit Beginn der Krise häufiger bei Händlern im Internet. Dies hängt laut Hermes auch mit dem Infektionsrisiko zusammen. 21 Prozent der Deutschen bestellen deshalb lieber im Internet. Das trifft der Studie zufolge vor allem auf Jüngere und Menschen, die ihre Gesundheit durch Corona bedroht sehen, zu. Die Gefahr sich bei einem Paketzusteller mit Corona zu infizieren, sehen nur 7 Prozent. Neben dem Gesundheitsaspekt spielt außerdem die soziale Vereinsamung eine Rolle. 20 Prozent der Personen, die sich vor einer Vereinsamung aufgrund des Lockdowns fürchten, bestellten häufiger im Netz.

Mehr private Pakete

Neben Online-Einkäufen ersetzten private Paketsendungen die persönliche Übergabe von Geschenken an Freunde oder Verwandte: 47 Prozent der Befragten versendeten oder empfingen auf diese Weise ein Geschenk. Bei 23 Prozent handelte es sich dabei um ein Geburtstagsgeschenk. Dass dies im Zusammenhang mit Corona steht, bestätigen die Befragten: 59 Prozent der Geschenke wären ansonsten persönlich übergeben worden. Die Freude wurde durch diese Zustellungsart kaum gemindert, denn 70 Prozent der Versender und 74 Prozent der Empfänger waren glücklich über die Paketzustellung. Zudem fühlten sich 71 Prozent der Empfänger dem Versender trotz räumlicher Trennung nah.

Anerkennung für Paketzusteller

Dankbar sind die Bürger auch den Paketzustellern, dies bekundeten 83 Prozent der Deutschen. Corona hat hierbei zu einer wachsenden gesellschaftlichen Wertschätzung geführt. So geben 60 Prozent der Befragten an, dass sie Paketzusteller mehr würdigen als vor Corona. Damit liegt die Berufsgruppe auf Platz drei hinter dem Krankenhauspersonal mit 73 Prozent und den Supermarktmitarbeitern mit 69 Prozent. Zudem ergab die Befragung, dass mit zunehmendem Alter auch die Anerkennung steigt. Mit 68 und 67 Prozent ist die Anerkennung bei Personen mit Gesundheitsbedenken und Angehörigen der Risikogruppen noch mehr gewachsen.

Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.