Schließen

Herausforderung Corona-Krise

Clecat fordert Unterstützung für Verkehrsbranche

Der Wirtschaftsraum der EU Foto: Fotolia/beugdesign; Montage: Götz Mannchen

Der Verband Clecat hat gemeinsam mit 33 europäischen Verkehrsorganisationen eine Erklärung zur Rolle des Verkehrs in der Coronavirus-Krise veröffentlicht. Titel: „Der Transport hält uns am Laufen“.

Laut dem europäische Verband für Spedition, Transport, Logistik und Zolldienstleistungen Clecat spielen Transport und Logistik in dieser kritischen Zeit eine entscheidende Rolle bei der Lieferung wesentlicher Güter, „insbesondere Arzneimittel, Medizinprodukte, Lebensmittel und anderen wichtigen Gütern, die zur Überwindung dieser Krise benötigt werden“. Aus diesem Grund hat Clecat gemeinsam mit anderen Verkehrsverbänden eine gemeinsame Erklärung herausgegeben.

„Damit der Transport uns weiterhin am Laufen halten kann, muss der freie Warenfluss zwischen den Mitgliedstaaten und den umliegenden Ländern gewährleistet sein. Wir hoffen, dass die Mitgliedstaaten den Empfehlungen der Kommission folgen, um sicherzustellen, dass die Waren in Europa in Bewegung bleiben, was im Interesse jedes einzelnen EU-Bürgers liegt. Dennoch muss die Kommission noch einige Fragen klären“, schreibt Nicolette van der Jagt, Generaldirektorin von Clecat.

Mehr Unterstützung für Fahrer

Die Mitgliedstaaten sollten beispielsweise auch die im Verkehr tätigen Personen unterstützen und ermutigen; nicht zuletzt die Fahrer, die schwierigen Umständen ausgesetzt seien. Aus diesem Grund fordern die Unterzeichner der Erklärung mehr Respekt für die Lkw-Fahrer, da diese für die Überwindung der Krise unverzichtbar seien und daher dringend benötigten Schutz und wichtige Einrichtungen verdienen, um ihre Arbeit zu erledigen.

Folgende Punkte sind in der Erklärung enthalten und richten sich an die Kommission und die Mitgliedsländer:

  • Hervorzuheben ist die Schlüsselrolle, die Transport und Logistik für die Lieferung wesentlicher Güter in dieser kritischen Phase spielen. Zudem ist festzustellen, dass die Transportinfrastruktur in dieser Hinsicht eine kritische Infrastruktur ist;

  • Die Aufforderung zu mehr Respekt und Unterstützung für alle Arbeitnehmer entlang der Lieferkette, die die Kontinuität der Transportdienste, des Warenverkehrs sowie die Rückführung gestrandeter Bürger ermöglichen und somit eine wichtige Rolle für die europäischen Bürger spielen, diese Krise zu überwinden;

  • Aufruf an die Mitgliedstaaten, für den Güterverkehr einen reibungslosen Grenzübertritt sowohl innerhalb der EU als auch mit Drittländern zu ermöglichen, zudem die Einrichtung grüner Güterwege in Abstimmung mit den betroffenen Verkehrsbeteiligten zu unterstützen;

  • Unterstützung der auf EU-Ebene und von den nationalen Regierungen ergriffenen Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von Covid-19 und Aufforderung an die Mitgliedstaaten, ihre Reaktion auf Covid-19 zu koordinieren und die Leitlinien der EU-Kommission zum Grenzmanagement zu befolgen;

  • Bekräftigung, wie wichtig es ist, die Gesundheit und Sicherheit der Beschäftigten im Transportbereich zu schützen, insbesondere durch persönliche Schutzausrüstung sowie den Zugang zu sauberen und desinfizierten sanitären Einrichtungen, Lebensmitteln und Getränken;

  • Hervorzuheben ist auch, dass der Transport- und Logistiksektor auf physischen Arbeitskräften basiert, und die EU-Kommission und die Mitgliedstaaten aufgefordert sind, deren Mobilität zu erleichtern, einschließlich der Rückführung der Mitarbeiter im Transportbereich;

  • Forderung an die politischen Entscheidungsträger, den stark betroffenen Verkehrssektor bei seiner Erholung zu unterstützen, die künftige Konnektivität für Fahrgäste und Fracht sicherzustellen und die Arterien des Binnenmarkts zu revitalisieren, sobald die Krise vorbei ist.
Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.