Schließen

Hellmann Worldwide Logistics

Logistikkonzern bildet 145 neue Azubis aus

Foto: Hellmann

Beim Logistiker Hellmann Worldwide Logistics haben 145 neue Azubis ihre Ausbildung begonnen.

Im Vergleich zum Vorjahr bietet Hellmann damit nach eigenen Angaben acht Ausbildungsplätze mehr als im vorigen Jahr. Der Großteil der Azubis (79) sind Kaufleute für Spedition und Logistikdienstleistungen, dazu kommen laut Hellmann 33 Auszubildende zur Fachkraft für Lagerlogistik, zehn Berufskraftfahrer, neun Bachelor-Studenten im Dualen Studium BWL-Spedition, Transport, Logistik. Hellmann bildet darüberhinaus zehn Fachinformatiker Anwendungsentwicklung oder Systemintegration, drei Kaufleute für Bürokommunikation und einen IT-Systemkaufmann aus.

Anfang des Monats hat das Unternehmen die Azubis an zwei Tagen auf den Hof Beverland eingeladen. Dort konnten die Neulinge erste Kontakte knüpfen und untereinander Netzwerke aufbauen. Hellmann bildet nach eigenen Angaben an 15 Standorten sowie einigen Luftfracht-Niederlassungen aus.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
Praxissymposium
Praxis-symposium/DEKRA Lausitzring 7. und 8. Mai 2020, DEKRA Lausitzring

Jetzt anmelden!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.