Schließen

Girteka besorgt sich Kapital bei Banken

145 Millionen für Flottenerneuerung

Foto: Girteka Logistics

Der litauische Großtransporteur Girteka hat sich über das Exportfinanzierungsprogramm Kapital besorgt, um seine Flotte zu erneuern. Die Rede ist von mehrereren tausend Lkw und Anhängern.

Girteka Logistics hat sich nach eigenen Angaben bei einem europäischen Bankenkonsortium Geld für die Erneuerung und Erweiterung gesichert. Demnach will das Transportunternehmen für den Abschluss von Finanzierungsverträgen von Fahrzeugen mehr als 145 Millionen Euro ausgeben und prüfe die Möglichkeit einer weiteren Finanzierung in naher Zukunft.

Für die Investition in den Fuhrpark hat der Logistiker nach eigenen Angaben das Exportfinanzierungsprogramm genutzt, das bisher hauptsächlich auf die Finanzierung neuer Produktionsanlagen ausgerichtet war. Nach der Bewertung mehrerer Exportkreditagenturen und Bankinstitute haben die Litauer demnach Zusagen für insgesamt mehr als 700 Millionen Euro für ihr Investitionsprogramm 2021 und 2022 erhalten, mehr als eigentlich angefordert.

Mehr Fahrersicherheit und Nachhaltigkeit

„In einer globalen Pandemie eine solche Einigung zu erzielen, ist ein solider Beweis für das Vertrauen in unser Unternehmen und in unsere Pläne für eine nachhaltige Entwicklung. Die Investition in neue Lkw und Trailer ermöglicht uns zum einen die besten Arbeitsbedingungen für unsere Mitarbeiter mit Fokus auf die Fahrersicherheit. Nicht weniger wichtig ist, dass die neuen Lkw sich durch niedrige Kohlendioxidemissionen auszeichnen und uns die Möglichkeit bieten, unsere Auswirkungen auf die Umwelt deutlich zu reduzieren“, sagt Tomas Kalvaitis, Finanzvorstand bei Girteka Logistics.

Aufstieg in die Top-Ten der Logistikanbieter

In einer Girteka-Mitteilung ist die Rede von mehreren tausend Lkw und Anhängern, die gekauft werden sollen liefern können. Mit dem Flottenzuwachs in dieser Größenordnung wwill Girteka demnach auch seinen strategischen Traum verwirklichen, zu den Top-Ten der Logistikunternehmen in Europa aufzusteigen Einkaufen will Girteka demnach unter anderem bei DAF und Schmitz Cargobull zu kaufen.

Koordinierende Bank im Rahmen des Exportfinanzierungs­programms war demnach die Credit Suisse, die Girteka Logistics demnach auch als erster Finanzinstitut Kredite mit Exportkreditagenturen als Garantie gewährte. Weitere Kreditgeber sind laut Girteka Bayerische Landesbank, die Citibank London, die Deutsche Bank, die ING Bank sowie eine deutsche Niederlassung der ING-DiBa und Landesbank Baden-Württemberg.

Die Darlehen wurden mit Exportkreditversicherungsschutz der Bundesrepublik Deutschland und der Niederlande gezeichnet. Die Exportkreditgarantien der Bundesrepublik Deutschland werden von der Euler Hermes Aktiengesellschaft und der Niederlande von der Atradius Dutch State Business verwaltet.

Unsere Experten
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Daniel Stancke, CEO von Jobmatch.me Daniel Stancke Experte für Recruiting
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Betriebsstoffliste 2021
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2021

trans aktuell-Symposien 2021
trans aktuell-Symposien 2021 Infos & Anmeldung

Alle Termine, Themen und Gastgeber für 2021 auf einen Blick

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.