Schließen

Gebrüder Weiss informiert

Einschränkungen wegen Corona

Lkw von Gebrüder Weiss in Russland Foto: Gebrüder Weiss

Der Logistiker Gebrüder Weiss informiert Kunden über Einschränkungen in der Zustellung aufgrund der Corona-Pandemie.

Nach eigenen Angaben hat der Logistikdienstleister Gebrüder Weiss bereits „viele notwendige Maßnahmen getroffen, um die Lieferketten seiner Kunden weiterhin aufrechtzuerhalten“. Aktuell seien in den Zustell- und Abholgebieten ausreichend Fahrer und Lkw unterwegs.

Maßnahmen der Politik

Allerdings komme es aktuell bereits zu Einschränkungen bei der Warenannahme. Bisweilen können Empfängern keine Waren mehr annehmen. Diese sei auf die „von den Regierungen gesetzten Maßnahmen“ zurückzuführen. Aber auch Grenzkontrollen und Einreisebeschränkungen haben bereits Auswirkungen auf den Transportablauf. Dieser sei zwar gewährleistet, es komme aber beispielsweise an der Grenze von Österreich nach Deutschland zu langen Wartezeiten.

Keine Lkw auf der Seidenstraße

Grenzschließungen in Zentralasien und im Kaukasus beeinträchtigen den Transport auf der Seidenstraße. Betroffen sind die Haupt-Transitrouten, „somit wird in Kürze kein Lkw-Frachtraum für die Region zur Verfügung stehen“, heißt es seitens Gebrüder Weiss. Auch gebe es in Baku-Turkmenbashi keine Visa mehr für Fahrer. Das heißt, der Transit im Kaukasus werde ebenfalls kurzfristig zum Erliegen kommen.

Appell an die Kunden

Aufgrund dieser Restriktionen appelliert der Logistikdienstleister an seine Kunden, ausschließlich Sendungen zum Versand zu bringen, „bei denen Sie eine Warenübernahme durch Ihre Empfänger abgeklärt und sichergestellt haben“. Mit den vorhandenen Transport- und Lagerkapazitäten müsse sorgsam umgegangen werden. Ansonsten behalte sich Gebrüder Weiss ab sofort vor, „eine kostenpflichtige Rückführung zum Versender beziehungsweise Zwischenlagerungen zu organisieren“.

Lesen Sie auch Alle News zu Corona im Ticker News-Ticker zu Corona Auswirkungen auf Logistik
Unsere Experten
Jan Bergrath Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Arbeitszeit: Anfahrt zum Stellplatz Ist die Anfahrt zum Lkw-Stellplatz Arbeitszeit? Digitacho (Nachrüstpflicht) Gibt es eine Digitaltacho-Nachrüstpflicht für alte Lkw? Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten?
Diesel-Dieter am Nürburgring
Element Teaser Marginal TGP Aktionspakete und Gewinnchancen zum TGP

Jetzt sichern!

FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt App für iOS oder Android herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
eurotransport Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.