FERNFAHRER auf der Rüssel Truck Show 2019

43.000 Euro für den guten Zweck

Rüssel Truck Show 2019 Foto: Jan Bergrath 72 Bilder

Mit der Rüssel Truck Show startet die FERNFAHRER Roadshow in die Festival-Saison 2019. Am Rüssel geht es traditionell nicht nur um schicke Lkw, sondern auch um den guten Zweck.

Tausende Besucher haben sich von den teils widrigen Wetterbedingungen nicht abschrecken lassen. Am Ende haben gut 6.000 die mehr als 430 herausgeputzten Lkw am Lohfeldener Rüssel bestaunt. Bei freiem Eintritt konnten die Lkw-Fans den Fahrern und ihren Schmuckstücken ganz nahe sein. Dabei waren am Wochenende längst nicht nur deutsche Fahrzeuge dabei. Auch Fernfahrer aus anderen Ländern wie Schweden, Österreich oder Dänemark haben sich den Auftakt zur Festivalsaison nicht entgehen lassen.

Rüssel Truck Show 2019
Rüssel Truck Show 2019

Im Fokus stehen aber wie gewohnt nicht nur die Lkw. Insgesamt 43.000 Euro haben die Spendensammler auf dem Festival zusammengetragen. Davon profitiert der Verein für krebskranke Kinder Kassel.

Sponsorenleiste FF Roadshow 19 Foto: ETM

Passend zum ersten großen Festival der jungen Saison diskutierte Fernfahrer-Autor Jan Bergrath auf der Roadshow-Bühne mit verschiedenen Gästen über die möglichen Folgen der Anweisung aus dem Verkehrsministerium Baden-Württemberg, die in letzter Konsequenz das Aus der Festivals bedeuten würde. Denn nach Ansicht der Runde waren wohl 99 % der Show Trucks auf dem Gelände „illegal“. So manche Unternehmen, wie etwas die Spedition Huhndorf aus Merzen (siehe auch Heft 7 des FERNFAHRER) versuchen nun, den sogenannten „Baumann-Schalter“ technisch weiter zu entwickeln. Sorge bereitet vor allem die unterschiedliche Kontrollintensität der Polizei in Deutschland. Während manche Beamte sich gar nicht für Zusatzbeleuchtung interessieren, scheinen anderen Freude daran zu haben, Fahrer die komplette Härte der Anweisung spüren zu lassen. Mehr dazu folgt in Kürze in Jans Blog.

Mehr von der Rüssel Truck Show 2019 gibt es demnächst im FERNFAHRER und auf eurotransportTV.

Unsere Experten
Harry Binhammer, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Harry Binhammer Fachanwalt für Arbeitsrecht
Götz Bopp, unser Experte für Sozialvorschriften im Straßenverkehr (Lenk- und Ruhezeiten) Götz Bopp Sozialvorschriften und Güterverkehr
Aktuelle Fragen Digitacho: Bereitschaft trotz Ladezeit Chef droht mit Abmahnung, wenn wir den Fahrtenschreiber beim Abladen nicht auf Bereitschaft stellen. Überstundenausgleich Steht mir ein Ausgleich für Überstunden zu? Verbandskasten Muss der Verbandskasten gültig sein?
trans aktuell-Symposium
EDEKA Sicherheit zahlt sich aus

Sicherheit und Riskmanagement sind die Themen des vierten trans aktuell-Symposiums am 6. November.

Zukunftskongress
Teaser Element Zuko 2019 19. bis 20. November 2019

Jetzt anmelden!

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.