Schließen

Transportwelt

Stockmeier scheidet bei 24plus aus

Stockmeier scheidet bei 24plus aus

Das Bielefelder Unternehmen Stockmeier Chemie scheidet als Systempartner der Stückgutkooperation 24plus Logistics Network aus. Der Dienstleister, der seit Oktober 2008 Mitglied der Stückgutkooperation ist, tritt am Markt nach Angaben von 24plus nach wie vor nicht als Spedition auf. Die Logistikaktivitäten in einem selbstständigen Unternehmen zu bündeln, sei aber Bedingung für die 24plus-Partnerschaft gewesen. Der Vertrag und die Mitgliedschaft bei 24plus laufen daher aus. Einen Partner ohne Spediteurverpflichtungen Zugang zu Preis und Leistung des 24plus-Netzes zu geben, ist laut 24plus-Geschäftsführer Peter Baumann indiskutabel. Das Verteilergebiet, das Stockmeier bediente, geht an die Spedition Schröder aus Porta Westfalica zurück.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.