Schließen

Transportwelt

M&M gibt nationale Landverkehre ab

M&M gibt nationale Landverkehre ab

Das Unternehmen M&M Militzer & Münch Deutsche Holding trennt sich von seiner Sparte nationale Landverkehre. Ab 1. Juni übernimmt die zur Geis-Gruppe gehörende Spedition Bischoff International diesen Bereich. In Zukunft will sich M&M eigenen Angaben zufolge auf die drei Kerngeschäftsfelder internationale Landverkehre, Luft- und Seefracht sowie Projektlogistik konzentrieren. Im Bereich nationale Landverkehre schlägt M&M eigenen Angaben zufolge pro Jahr rund 250.000 Stückgutsendungen im bayrischen Hof und im thüringischen Saalfeld um. Der Umsatz beträgt laut M&M in diesem Bereich 30 Millionen Euro. Die Geis-Gruppe, die dies Geschäft übernimmt, ist Mit-Gesellschafter der Stückgutkooperation IDS. M&M führt eigenen Angaben zufolge bis 31. Dezember 2009 Zustellungen für die Stückgutkooperation System Alliance weiter. Die Schweizer Unternehmensgruppe M&M Militzer und Münch hat 2008 eigenen Angaben zufolge einen Umsatz von 540 Millionen Euro erwirtschaftet.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

eurotransport.de Webshop
Web Shop Content Teaser Der neue Webshop für die, die es bringen.

Truckliteratur, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.