Schließen

Transportwelt

Duss rechnet mit starkem Wachstum

Foto: Foto: photo 5000/Fotolia.com

Die Deutsche Umschlaggesellschaft Schiene -Straße (Duss) stellt die Weichen für weiteres Wachstum. Im laufenden Jahr erwartet das Unternehmen einen zehnprozentigen Zuwachs, wie Firmenchef Wolfgang Müller im Gespräch mit der Fachzeitschrift trans aktuell sagt. Er hofft, dass die derzeit positive Entwicklung anhält und 2011 für Duss sogar ein neues Rekordjahr wird.

Aktuell sei das Unternehmen dabei, Engpässe zu beseitigen. Erweiterungsarbeiten laufen momentan in den Terminals Köln, München und Hamburg. Duss hat voriges Jahr mehr als 1,8 Millionen Ladeeinheiten - Container und Behälter - umgeschlagen. Die Gesellschaft betreibt 24 Terminals im Kombinierten Verkehr und sieht sich europaweit als größtes Umschlagunternehmen im Hinterland an. Gesellschafter sind DB Netz mit 75 Prozent sowie DB Mobility Logistics und Kombiverkehr, die jeweils 12,5 Prozent halten. Das Unternehmen beschäftigt knapp 500 Mitarbeiter und setzt jährlich rund 50 Millionen Euro um. Die Zentrale hat ihren Sitz in Bodenheim bei Mainz.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Carsten Nallinger Carsten Nallinger Lkw-Navigation
Aktuelle Fragen Digitacho und Geschwindigkeit über 90 km/h Ab wann werden Geschwindigkeiten über 90 km/h aufgezeichnet? Digitacho: Lenkzeit und Bereitschaft Warum fängt meine Lenkzeit nach dem Abladen wieder bei null an? Warentransit Schweiz Gibt es für den Transitverkehr durch die Schweiz für bestimmte Waren Beschränkungen?
Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who 2018
WiW Nutzfahrzeuge 2018 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.

WhatsApp-Newsletter
Whatsapp Logo Nachrichten direkt aufs Smartphone

eurotransport.de bietet jetzt einen kostenlosen WhatsApp-Newsletter.