Schließen

DSV übernimmt das Ruder

Panalpina-Verwaltungsrat tritt zurück

DSV Panalpina Foto: IDS Logistik; Montage: Monika Haug

Im Zuge der Übernahme durch DSV kommt es zur Zäsur beim Verwaltungsrat von Panalpina. Führungsriege tritt komplett zurück.

Im Zusammenhang mit dem öffentlichen Tauschangebot von DSV krempelt der dänische Kontern den Verwaltungsrat der Panalpina Welttransport Holding komplett um. Bei der für den 16. Juli 2019 vorgesehenen außerordentlichen Generalversammlung stehen Kurt Larsen als Präsident des Verwaltungsrats und Thomas Plenborg, Jens Bjørn Andersen sowie Jens Lund als Mitglieder des Verwaltungsrats zur Wahl. Alle vier sind Manager des DSV-Konzerns.

Andersen und Lund sind zudem als Mitglieder des Vergütungsausschusses vorgesehen. Sämtliche bisherigen Verwaltungsratsmitglieder von Panalpina treten mit Wirkung ab Vollzugstag des öffentlichen Tauschangebots von DSV zurück, heißt es in einer Unternehmensmitteilung.

Unsere Experten
Jan Bergrath, Experte für Fahrerthemen Jan Bergrath Journalist
Experte für Flottenmanagement und angewandte Mobilitätsangebote Rolf Lübke Flottenmanagement und Mobilitätsangebote
Aktuelle Fragen Ziffer 95 und Überführungsfahrten Brauche ich die Ziffer 95 für Überführungsfahrten? LNG/LPG (Unterschied) Warum LNG statt LPG? Schuhpflicht Als Berufskraftfahrer barfuß am Steuer - erlaubt oder nicht?
Die FERNFAHRER Reporter App
Element Teaser Reporter App Die Foto-Community für Fahrer und Lkw-Fans

Jetzt herunterladen!

Betriebsstoffliste 2020
Element_Teaser_BL_2020 Mehr als 2.500 Produkteinträge

Immer auf dem neuesten Stand: Die DEKRA Betriebsstoffliste 2020

Kostenloser Newsletter
Newslettertitel Jetzt auswählen und profitieren

Maßgeschneidert: Die neuen Themen-Newsletter für Transportprofis.

Who is Who
Who is Who Nutzfahrzeuge 2019 WHO IS WHO Nutzfahrzeuge

Alle Hersteller, Zulieferer und Dienstleister für Nutzfahrzeugflotten.

eurotransport.de Shop
Web Shop Content Teaser Der Shop für die, die es bringen.

Zeitschriften, Bücher, Lkw-Modelle, Merchandising und mehr.